Technisches Problem
Älter als 7 Tage

Dreamliner landet nach Notruf sicher in Sydney

United Boeing 787 Dreamliner
United Boeing 787 Dreamliner, © Ingo Lang

Verwandte Themen

SYDNEY - Wegen knapp werdender Kerosinreserven hat ein United Airlines-Flugzeug mit knapp 240 Menschen an Bord über Australien einen Notruf abgesetzt.

Am Donnerstagmorgen konnte der Dreamliner trotzdem sicher am Flughafen von Sydney landen, wie die australische Luftfahrtbehörde mitteilte. Für die Passagiere habe keine Gefahr bestanden.

Die Polizei hatte nach eigenen Angaben zur Vorsicht schon die Straßen um den Flughafen abgesperrt. Die Luftsicherheit untersucht den Fall. Ein Sprecher der Luftfahrtbehörde teilte mit, dass Flugzeuge automatisch Notrufe senden, sobald sie auf Reserve fliegen.

Den Angaben zufolge hatte die Maschine bei der Landung noch genug Sprit für 40 Minuten. Wie viel Kerosin eine Maschine genau verbrauche, hänge unter anderem von der Wetterlage ab. Auch Änderungen der Flughöhe oder -route könnten den Verbrauch beeinflussen. Die Fluggesellschaft selbst sprach von einem "technischen Problem".

Die Maschine war demnach von Los Angeles nach Sydney unterwegs. Mit einer Flugzeit von etwa 15 Stunden gehört die Strecke zu den längsten weltweit.
© dpa | 04.10.2018 12:33

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.10.2018 - 13:01 Uhr
Flugzeuge senden keine "automatischen Notrufe", sobald sie "auf Reserve fliegen".
Was ist denn das wieder für ein Blödsinn???

Wann in welcher Flug-Situation noch wieviel Sprit benötigt wird, entscheiden ausschliesslich die Piloten. Und falls sie unter ihr festgelegtes Minimum kommen, sprechen sie über Funk mit der Flugsicherung, um entweder zu einem Ausweichflughafen zu fliegen oder Priorität zur Landung zu bekommen, also keine weiteren Verzögerungen akzeptieren zu können.

Beitrag vom 05.10.2018 - 10:10 Uhr
40 min ist da nicht allzu fett, abgesehen von der Legalität, vor allem, wenn man am falschen Airport (iSv Traffic, ATC...) durchstarten muss, ist man gleich mal 20min weiter....


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden