US-Streitkräfte
Älter als 7 Tage

Airbus und Lockheed wollen mit Tankflugzeugen punkten

Airbus A330 MRTT
Airbus A330 MRTT, © Airbus Military

Verwandte Themen

MADRID - Airbus unternimmt einen weiteren Anlauf, um mit Tankflugzeugen bei den US-Streitkräften zu punkten. Dazu hat der europäische Konzern eine Absichtserklärung mit dem US-Konzern Lockheed Martin unterzeichnet.

Mithilfe des Airbus-Tankflugzeugs A330 MRTT wollen sie beim US-Militär Lücken stopfen, die dort etwa wegen der Lieferverzögerungen des US-Flugzeugbauers Boeing entstanden sind. Auch für die Entwicklung eines Tankflugzeugs der nächsten Generation loten sie eine Zusammenarbeit aus.

Boeing hatte dem Airbus-Konzern im Jahr 2011 nach einigem juristischen Hin und Her die Ausschreibung des US-Verteidigungsministeriums über 179 neue Tankflugzeuge abgejagt. Airbus hatte sein Flugzeug A330 MRTT schon fertig, Boeing musste sein Konkurrenzmodell KC-46 erst noch entwickeln.

Seither gab es einige Verzögerungen und Mehrkosten in Milliardenhöhe. Jetzt wollen Airbus und Lockheed dem US-Militär den Angaben zufolge anbieten, notwendige Luftbetankungs-Einsätze bei ihnen einzeln zu buchen.
© dpa-AFX, aero.de | 04.12.2018 15:38

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.12.2018 - 21:19 Uhr
Das Tankerprogramm KC-45/46 war von Anfang an politisch konstruiert.
George Bush (Republikaner) war an der Macht und hat den Auftrag in republikanische Staaten wie Alabama vergeben (Airbus-Werk).
2008 kommt Obama an die Macht und plötzlich wird der Auftag neu verhandelt und schließlich an demokratische Staaten wie Washington oder Illinois (Boeing) neu vergeben.
Das Produkt spielt keine Rolle. Es geht nur um die Politik.

Da Lockheed auch in republikanischen Staaten akitv ist, hat Airbus realistisch gesehen nur eine Chance, wenn die Republikaner an der Macht bleiben, aber nicht Trump.
Der Kauf von Sikorski seitens Lockheed hatte ebenfalls als Hauptziel im demokratischen Nordosten ein Werk stehen zu haben.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden