Ergebnis 2018
Älter als 7 Tage

Bremen Airport meldet leichtes Passagierplus

Aktuelles aus dem Ressort Airports

BREMEN - Die Zahl der Passagiere am Bremer Flughafen hat 2018 zugenommen. 2,56 Millionen Menschen hätten den Airport 2018 genutzt - rund ein Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Das teilte die Flughafen Bremen GmbH am Montag mit, deren Anteile zu 100 Prozent bei der Hansestadt Bremen liegen. Es sei das erste Mal seit dem Allzeithoch von 2014, dass wieder ein leichter Zuwachs verzeichnet worden sei.

Die Zahl der Starts und Landungen nahm im Vergleich zu 2017 um 3,1 Prozent auf rund 31 100 zu. Die Flugzeuge steuerten dabei 52 Ziele von "Bremen Airport Hans Koschnick" an.

Der irische Billig-Flieger Ryanair schloss im Vorjahr seine Crew-Base in Bremen, hat aber dennoch ab März elf Ziele von Bremen aus im Angebot. Hinzugekommen ist die ungarische Airline Wizz Air, die erstmals im März von Bremen fliegt.
© dpa | 08.01.2019 06:08


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 2/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden