Flotten
Älter als 7 Tage

TAP erhält ersten Airbus A321LR

TAP Air Portugal Airbus A321LR
TAP Air Portugal Airbus A321LR, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - TAP Air Portugal hat ihren ersten von zwölf Airbus A321LR erhalten. Die neue Teilflotte wird das Transatlantiksystem verstärken.

Vier Monate nach Auslieferung der ersten A330neo kann TAP Air Portugal auch mit der A321LR planen. Der kompakte Transatlantik-Airbus hat bei TAP 171 Sitze, die ersten 16 bilden eine kleine Business Class. Nach der Einführung der A321LR auf der Linie Lissabon - Tel Aviv soll das Flugzeug längere Überseestrecken fliegen.

"Wir können New York, Boston, Montreal oder Washington D.C. erreichen", sagte TAP-Chef Antonaldo Neves. Auch der Nordosten Brasiliens liege im Einsatzradius des Flugzeugs aus Lissabon.

Das "Tandem A330neo und A321LR" sieht Airbus-Verkaufschef Christian Scherer als probate Alternative zu einem möglichen neuen Boeing-Programm für die Lücke zwischen Standard- und Großraumflugzeugen. "Die Airbus NEO Midsize Aircraft - nennen wir sie A-NMAs - greifen perfekt ineinander."

TAP hatte vergangenes Jahr 118 Millionen Euro Verlust eingeflogen und prüft einen Börsengang, um die Investionen in eine moderne Flotte zu finanzieren.
© dpa-AFX, aero.de | 08.04.2019 08:25


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden