Ostern
Älter als 7 Tage

Berlin rechnet in den Ferien mit mehr Fluggästen als 2018

Condor in Schönefeld
Condor in Schönefeld, © FBB

Verwandte Themen

SCHÖNEFELD - Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg rechnet in den Osterferien mit 1,3 Millionen Fluggästen in Tegel und Schönefeld – das wären 20 Prozent mehr Reisende als im gleichen Zeitraum 2018.

Allein am langen Wochenende vom 19. bis zum 22. April könnten es demnach bis zu 400.000 Fluggäste werden.

Passagieren wird geraten, sich vor dem Flug über Verspätungen zu informieren und den Online-Check-In zu nutzen. Außerdem sollten sie mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen sein.

Damit in der Ferienzeit alles möglichst reibungslos abläuft, will die Flughafengesellschaft zusätzliches Personal in dieser Zeit einsetzen. Wartungs- und Reparatursarbeiten, die den Flugverkehr stören könnten, sollen möglichst nachts stattfinden.

Am Freitagvormittag ging es laut der Bundespolizei Berlin noch übersichtlich zu an den Personenkontrollen. Da es noch ein Schul- und Arbeitstag sei, rechnete die Behörde erst ab dem Nachmittag mit einem größeren Andrang, wie ein Sprecher erklärte.

Laut der Betreiber war es am Vormittag voller als an einem normalen Freitag. Trotzdem sei der Flugbetrieb reibungslos angelaufen, wie ein Sprecher bestätigte. Bereits am ersten Ferienwochenende vom 12. bis zum 14. April erwartet die Flughafengesellschaft mehr als 2.200 Flüge mit mehr als 240.000 Passagieren.
© dpa | 12.04.2019 14:08


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden