Privatjet
Älter als 7 Tage

Dubai International setzt Betrieb nach Unfall kurz aus

DUBAI - Wegen eines Unfalls ruhte der Betrieb am Dubai International Airport am 16. Mai für zirka eine Stunde.

Zwischen 19.36 Uhr und 20.22 Uhr waren keine An- und Abflüge möglich. Medienberichten zufolge sind bei dem Unfall einer Diamond 62 auf der südlichen Landebahn vier Menschen ums Leben gekommen.

Der Betrieb am Dubai International Airport wurde am 16. Mai für zirka eine Stunde eingestellt, © @DubaiAirports


Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist bisher nicht klar.
© aero.de (boa) | 17.05.2019 11:09

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 17.05.2019 - 13:49 Uhr
@aero.de: Es war kein Diamond 43-Jet sondern eine Diamond 62-Propellerflugzeug.

Es war mit Vermessungsflügen (des ILS) beauftragt.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

26.06. 05:18
Boeing: B777 ...

FLUGREVUE 07/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden