Verkehrszahlen
Älter als 7 Tage

Flughafen Wien toppt Wachstum in Europa

Flughafen Wien Pier West (C-Gates)
Flughafen Wien Pier West (C-Gates), © Star Alliance

Verwandte Themen

WIEN - Unter den europäischen Großflughäfen ist Wien der dynamischste: im April verbuchte der Lufthansa-Hub einen Passagierzuwachs von 26,6 Prozent. Neben neuen Strecken von Günstigairlines treibt ein erweitertes Langstreckenangebot von Austrian Airlines und der Star Alliance das Wachstum.

Insgesamt zählte VIE von Januar bis April 8,8 Millionen Passagiere, nach 7,04 Millionen im Jahr zuvor. Für 6,9 Millionen Fluggäste (plus 30,3 Prozent) begann oder endete ihre Reise in  Wien; 1,9 Millionen Passagiere (plus 8,5 Prozent) stiegen hier um.

Mit dem Markteintritt von Lauda, Level und Wizz Air im letzten Sommer und neuer Langstreckenanbieter wie All Nippon Airways, Air Canada und Hainan Airlines erhöhte sich das Angebot am VIE im Winterquartal um über zwei Millionen Sitze, die auch abgesetzt werden konnten: die Auslastung der Flüge stieg leicht auf 70,7 Prozent.

Während der boomende Absatz die Erträge der Airlines zunehmend belastet, verbucht die Flughafen Wien-Gruppe (inklusive ihrer Beteiligungen an den Flughäfen Malta und Kosice) einen Anstieg der Quartalserlöse um 8,2 Prozent auf 177,3 Millionen Euro. Gleichzeitig erhöhte sich das Periodenergebnis um 18 Prozent auf 25,5 Millionen Euro.

Für 2019 erwartet die Airport-Gruppe einen Umsatz von über 830 Millionen Euro und ein Ergebnis nach Steuern von mindestens 170 Millionen Euro. Für Investitionen sind 220 Millionen Euro eingeplant. Für den Standort Wien peilt das Unternehmen ein Passagierwachstum von mehr als zehn Prozent auf erstmals 30 Millionen Reisende an.
© aero.at | Abb.: Ingo Lang | 22.05.2019 06:53


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden