Airlines
Älter als 7 Tage

Brasilien groundet Avianca Brasil

Avianca Brasil Airbus A320
Avianca Brasil Airbus A320, © Avianca Brasil

Verwandte Themen

SAO PAULO - Brasiliens Luftfahrtaufsicht ANAC untersagt der finanziell schwer angeschlagenen Avianca Brasil weitere Flüge: die Airline ist gegroundet. Fünf Monate nach einem Antrag auf Gläubigerschutz steht Avianca Brasil vor dem endgültigen Aus. Das ist auch für Lufthansa eine schlechte Nachricht.

Wegen Zweifeln an der Flugsicherheit hat die ANAC laut einer Mitteilung vom Freitag "vorsorglich alle weiteren Flüge von Avianca Brasil ausgesetzt". Damit droht der hochverschuldeten Avianca Brasil - im Dezember 2018 stellte die Airline Insolvenzantrag - die Auflösung.

Avianca Brasil hat ihre Flotte seither bereits von 58 auf 17 Flugzeuge reduziert. Leasingfirmen zogen unter anderem acht von zehn A320neo bei Avianca Brasil ab.

Der Zerfall gipfelte am 17. und 18. Mai in einem Streik: Piloten und Flugbegleiter legten wegen der psychischen Belastung durch die unklare Situation von Avianca Brasil die Arbeit nieder.

Seit 2015 gehört Avianca Brasil der Star Alliance an - der Lufthansa-Verbund hatte nach dem Austritt von TAM im Vorjahr dringend einen neuen Partner für Südamerika gebraucht und in Avianca Brasil gefunden.

Tiefroter Jahresauftakt bei Avianca Colombia

Avianca Brasil ist weder rechtlich noch wirtschaftlich mit der kolumbianischen Avianca verbunden - beide Airlines haben aber den selben Hauptaktionär. Bei Avianca Colombia gehen derzeit ebenfalls die Anschnallzeichen an - die Airline hat im ersten Quartal 68 Millionen US-Dollar Verlust gemacht und fährt ihre Ausgaben zurück.

Allein 350 Millionen US-Dollar will Avianca Colombia in den nächsten drei Jahren durch geänderte Lieferverträge mit Airbus sparen: die Airline hat aus ihrem Los über 100 A320neo 17 Flugzeuge gestrichen und für 35 weitere spätere Termine mit Airbus vereinbart.
© aero.de | Abb.: Star Alliance | 24.05.2019 22:38


Kommentare (0) Zur Startseite
#14330
Beitrag vom 16.08.2021 - 10:34 Uhr
@FloCo:
Das 'bemängele' ich an dem Beitrag:
"Planungen gibt es schon etwas länger. Nur haben die keinen der jeden Nasenpopel ins aero Forum schreibt. Und das hat auch seine Gründe. Und die Ereignisse überschlagen sich aktuell etwas schneller als auch Sie und ich uns das wohl ausmalen konnten. Andererseits kann man nicht bei jedem Ereignis gleich und sofort mit Sack und Pack das Land verlassen. Man hat eine Botschaft in dem Land eingerichtet die schließlich hoheitliche Aufgaben zu erledigen hat, incl. Betreuung der sich vor Ort befindlichen deutschen Bürger.".
Weil es nicht stimmt, quasi komplett falsch ist (und mich, wie schon öfters, diskreditieren sollte).

Außenminister H.Maas und Verteidigungsministerin A.Kramp-Karrenbauer werden zu Recht kritisiert - weil sie die Lage völlig falsch eingeschätzt und entsprechend schlecht 'vorbereitet' haben. Das kann man in anderen Medien (nicht Luftfahrtforen) nachlesen, z.B. auf Spiegel.de.

Aber prinzipiell haben Sie Beide Recht, ich hätte darauf gar nicht reagieren sollen. Mein Fehler.

Tut mir leid, aber ich kann in dem von Ihnen bemängelten Kommentar keinerlei Bezug zu Ihrem Kommentar sehen. Wie soll dieser Kommentar Sie dann diskreditieren?
Der User @Otto West redet über Planungen, die Sie mit keinem Wort erwähnt haben, der User @GB allerdings schon. Wie schaffen Sie es da sich gleich wieder in die Opferrolle zu lesen, dass Sie der User hier diskreditieren will? Der Kommentar von @74 bitte 63 würde dazu taugen; auf den nehmen Sie aber keinen Bezug.

Genau genommen antworten Sie jetzt hier auf einen Kommentar, der keinen wirklichen Bezug zu dem Ihrigen hat mit einer Beleidigung... und das gerade von Ihnen, wo Sie doch immer so sehr auf den guten Umgangston achten und immer sofort nach Moderation, Sperrungen und sonstigen rufen, wenn Sie sich angegriffen fühlen...

Das ist das, was ich nicht verstehe hier...

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden