Zwischenfall
Älter als 7 Tage

Flugverbot für Yanair

Verwandte Themen

KIEW - Die ukrainische Luftfahrtaufsicht zweifelt an den Sicherheitsstandards bei Yanair. Vorerst darf die Airline nicht mehr abheben.

Chisinau, 19. April 2019: Air Moldova 746 aus Istanbul - durchgeführt von Yanair - hat Schwierigkeiten, sich im Landeanflug richtig zu positionieren. "Weshalb fliegen Sie ihr aktuelles Heading?", fragt der Fluglotse an einem Punkt bei den Piloten nach. "Ist bei Ihnen an Bord alles in Ordnung?"

Letztlich kann die Boeing 737-400 sicher in der moldawischen Hauptstadt landen - doch bei der Aufarbeitung des Vorfalls durch die ukrainische Luftfahrtaufsicht CAA kommen nach Angaben der Behörde schwerwiegende Versäumnisse von Yanair ans Licht, "die sich negativ auf die Flugsicherheit auswirken können".

Die CAA hat das die Betriebslizenz (AOC) der Airline daher eingefroren, bis die Mängel behoben sind. Yanair hatte zuletzt fünf Boeing 737 und einen Airbus A321 im Einsatz. Die Airline hat sich nicht näher zu den Beanstandungen geäußert. Man rechne aber "in naher Zukunft" mit einer Wiedererteilung der Lizenz.
© aero.de | 11.06.2019 12:11


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden