Verkehrszahlen
Älter als 7 Tage

Lufthansa legt im Mai weiter zu

Lufthansa Airbus A350-900
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Reisemonat Mai hat der Lufthansa und ihren Tochterfirmen erneut mehr Passagiere beschert.

Zusammen mit ihren Töchtern wie Swiss, Austrian und Eurowings beförderte Europas größte Fluggesellschaft rund 13,2 Millionen Fluggäste und damit 2,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie sie am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Die Auslastung der Jets verbesserte sich konzernweit um 1,7 Punkte auf 81,1 Prozent. Die Billigtochter Eurowings, die ihr Flugangebot im Vergleich zum Vorjahresmonat verringert hatte, musste hingegen sowohl bei der Passagierzahl als auch bei der Sitzauslastung Rückgänge hinnehmen.

Im Frachtgeschäft ging es nach einem längeren Abschwung wieder etwas aufwärts. Auch dank eines um 7,3 Prozent vergrößerten Angebots wuchs die Verkehrsleistung um 2,5 Prozent auf 930 Millionen Tonnenkilometer. Die Auslastung der Frachträume verschlechterte sich jedoch um 2,9 Prozentpunkte auf 61,3 Prozent.
© dpa-AFX, aero.de | 13.06.2019 13:36


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden