Airlines
Älter als 7 Tage

SAS fliegt mit A350-900 nach Chicago

Airbus A350-900
Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

KOPENHAGEN - Die Linie Kopenhagen - Chicago wird ab 28. Januar 2020 die erste Aufgabe für den Airbus A350-900 bei SAS.

SAS steckt mitten in der Flottenerneuerung: bis 2023 erhält der Lufthansa-Partner neben 80 A320neo und drei A321LR insgesamt acht A350-900.

SAS wird die A350-900 in Kopenhagen stationieren und die Teilflotte 2020 auf sieben Verbindungen einsetzen: Chicago, Peking, Tokio, Shanghai, New York, San Francisco und Hong Kong.

Die Flugzeuge erhalten eine Kabine mit 300 Sitzen, in den vorderen Abschnitten wird es 40 Business Class-Sitze und 32 Premium-Economy-Sitze geben. SAS wird die erste A350 als "SE-RSA" anmelden.
© aero.de | 14.06.2019 08:43


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 08/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden