Medien
Älter als 7 Tage

Air India-Jet muss wegen Bombendrohung landen

Air India Boeing 787 Dreamliner
Air India Boeing 787 Dreamliner, © Ingo Lang

Verwandte Themen

LONDON - Ein indisches Passagierflugzeug hat am Londoner Flughafen Stansted am Donnerstag wegen eines "Sicherheitsalarms" einen außerplanmäßigen Stopp einlegen müssen.

Das teile die Polizei in der englischen Grafschaft Essex per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Grund war einem Bericht des Senders BBC zufolge eine Bombendrohung. Die Passagiermaschine sei von Kampfflugzeugen bis zur Landung in Stansted eskortiert worden.

Das Flugzeug der indischen Fluggesellschaft Air India war laut BBC auf dem Weg von Mumbai nach Newark in den USA. Der Flughafen teilte später mit, das Flugzeug sei sicher gelandet und stehe an einem Standort abseits des normalen Betriebs. Die Polizei sei vor Ort. Die Start- und Landebahn sei wieder geöffnet und vollkommen einsatzfähig.

© dpa | 27.06.2019 12:53


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden