Airports
Älter als 7 Tage

DHL streicht Asien-Frachter am Flughafen Hahn

Atlas Air Cargo Boeing 747-400F
Atlas Air Cargo Boeing 747-400F, © Dubai International Airport

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Flughafen Hahn hat einen wichtigen Frachtkunden verloren. Die Post-Tochter DHL hat ihre beiden wöchentlichen Frachtflüge vom Hunsrück nach Asien und zurück Mitte Mai eingestellt.

Laut einer aktuellen DHL-Mitteilung hat der von der Atlas Air gecharterte Boeing-Jumbo 747 den Hahn letztmalig am 15. Mai 2019 in Richtung Seoul verlassen. Der entsprechende Leasing-Vertrag sei ausgelaufen, erklärte ein DHL-Sprecher in Bonn.

Einen Zusammenhang zu Gebührenanreizen, wie von eine Bürgerinitiative vermutet, gebe es nicht. Der Flughafenbetreiber ließ eine dpa-Anfrage unbeantwortet. Der einzige größere Flughafen in Rheinland-Pfalz gehört zu 82,5 Prozent dem chinesischen Großkonzern HNA und zu 17,5 Prozent dem Land Hessen.
© dpa-AFX, aero.de | 22.07.2019 16:45


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden