Digitalisierung
Älter als 7 Tage

Tui schließt Beratungsstationen an deutschen Flughäfen

TUIfly Boeing 737-800
TUIfly Boeing 737-800, © The Boeing Company

Verwandte Themen

HANNOVER - Hilfe per Telefon oder App statt Betreuung durch Mitarbeiter vor Ort: Tui schließt im kommenden Jahr alle 18 Service-Stationen an deutschen Flughäfen.

Die dezentrale Betreuung der Gäste vor Ort am Flughafen werde durch digitale und telefonische Dienstleistungen ersetzt, teilte der Veranstalter in Hannover mit.

Als Grund für die Schließung der Beratungsbüros im ersten Quartal 2020 nennt Tui die fortschreitende Digitalisierung und das veränderte Buchungs- und Konsumverhalten.

Der Veranstalter setzt in Zukunft vor allem auf sein Info-Portal und die App "Meine TUI". Zudem wird bereits ein SMS-Service für Gäste angeboten.
© dpa-AFX, aero.de | 26.07.2019 11:10

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 26.07.2019 - 19:59 Uhr
PS: das es hier rein um Gewinnmaximierung geht ist mir klar. Allerdings will man ja auch eben möglichst viele Extras verkaufen, da die Flugtickets nicht viel einbringen. Und genau an dieser Stelle vergrault man den Kunden dann noch zusätzlich.
Beitrag vom 26.07.2019 - 19:57 Uhr
Eben genau von diesen Pauschalreisen rede ich. Auch dort gilt 15 Kilo Gepäck und No Frills.

Aufbuchung Gepäck und/oder z.B. XL Sitz.

Geht nur via TUIfly direkt. Der Reiseveranstalter und das Reisebüro verweist hierbei unter der Angabe von Buchungsreferenz und Buchungsportal auf die TUI Webseite mit genau diesen Problemen.

 https://www.tuifly.com/RetrieveBookingExtras.aspx?culture=de-DE
Beitrag vom 26.07.2019 - 11:58 Uhr
Du hast inhaltlich zum Sachverhalt sicher Recht /ich hab´s noch nie versucht), aber glaubst Du, das interessiert TUI auch nur im Geringsten? Es geht vordergründig um Kosten, nicht um Kundenzufriedenheit. Wieviel (wenige) Prozent der Buchungen sind Direktbuchungen von Endkunden? Und wieviel Prozent sind Pauschal-, Gruppen- oder ähnliche Massen-Buchungen? Es geht vordergründig dort neben der passenden Verfügbarkeit um den niedrigen Preis, und dem fällt der Service zum Opfer. Und die Arbeitsplätze interessieren den AG nicht die Bohne, oder wer glaubt etwas anderes?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden