Flugsicherungstests
Älter als 7 Tage

Volocopter fliegt in Helsinki

Volocopter fliegt in Helsinki
Volocopter fliegt in Helsinki, © Volocopter GmbH

Verwandte Themen

HELSINKI - Ein Volocopter 2X ist in Helsinki erstmals an einem Verkahrsflughafen geflogen, um die Integration des Flugtaxis in die Flugsicherung zu testen. Die Versuche zeigten nach Firmenangaben, dass Volocopter auf eine Vielzahl bestehender UTM-Dienste zurückgreifen kann.

Im Rahmen des Single European Sky ATM Research (SESAR) Programms war diese Demonstration am Donnerstagmittag die letzte Etappe des u-space Projekts am Finnischen Meerbusens (GOF), das zeigen soll, wie herkömmliches Air Traffic Management (ATM) und Unmanned Aircraft System Traffic Management (UTM) zusammenarbeiten können, um die Luftmobilität im städtischen Raum (Urban Air Mobility, UAM) zu ermöglichen.

Volocopter führte eine Reihe von Tests mit drei verschiedenen führenden UTM-Dienstleistern durch, nämlich AirMap, Altitude Angel und Unifly, die am Projekt für UTM-Systeme und -Dienstleistungen für den unteren Luftraum teilnahmen. Die Anbieter wurden auf Kompatibilität, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit getestet.

Für die Tests integrierte Volocopter die notwendige Soft- und Hardware (Positionsmeldesensor), um verschiedene Testszenarien wie Bodentests, unbemannte und bemannte Flüge durchzuführen.

"Wir freuen uns, dass alle von uns getesteten Anbieter mit den Volocopter-Systemen kompatibel waren", sagt Jan-Hendrik Boelens, CTO von Volocopter:

"Als Mitglied des SESAR-Konsortiums haben wir die seltene Gelegenheit, an der Spitze der Integration von ATM/UTM mit allen relevanten Interessengruppen zu arbeiten: Regulierungsbehörden, Flughäfen, Flugsicherungsdienstleistern und UTM-Anbietern. Diese gesamteuropäische ATM-Initiative ... (ist)... ein weiterer unverzichtbaren Bestandteil des Ökosystems der städtischen Luftbeweglichkeit", so Jan-Hendrik Boelens, CTO von Volocopter.

"Die Demonstration am Flughafen Helsinki zeigte, dass verschiedene Systeme bereit sind, den Lufttaxi-Betrieb, die damit verbundenen Dienstleistungen und die ... Interaktion mit dem bestehenden Flugbetriebs sicher und effizient zu kontrollieren", sagte Projektkoordinatorin Maria Tamm von der estnischen Flugsicherung (EANS).
© KS/Flugrevue | Abb.: VOlocopter GmbH | 02.09.2019 13:53


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden