Tourismus
Älter als 7 Tage

Deutsche Thomas Cook sagt alle Reisen bis Ende Oktober ab

Condor und Thomas Cook
Condor und Thomas Cook, © Martin Rogosz

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook hat einen Tag nach seinem Insolvenzantrag alle Reisen bis einschließlich 31. Oktober 2019 abgesagt.

Reisen könnten "aus insolvenzrechtlichen Gründen nicht angetreten werden", teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit.

Davon betroffen seien auch Buchungen der Marken Thomas Cook Signature, Thomas Cook Signature Finest Selection, Neckermann Reisen, ÖGER TOURS, Bucher Reisen und Air Marin, die bereits angezahlt oder vollständig bezahlt sind. Wie es um Reisen mit Start ab dem 1. November 2019 steht, ließ das Unternehmen offen. In Abstimmung mit der Insolvenzversicherung werde die weitere Vorgehensweise geprüft, hieß es.

Thomas Cook in Deutschland war in den Sog der Pleite des britischen Mutterkonzerns geraten und hatte am Mittwoch Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen, zu dem unter anderem Neckermann Reisen, Öger Tours und Bucher Reisen gehören, beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Menschen.
© dpa | 27.09.2019 05:41

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 27.09.2019 - 23:22 Uhr
Ich weiß nicht welche Traumtänzer in diesem Land inzwischen unterwegs sind. Wenn der Geschäftsführer die Anmeldung der Insolvenz bei Gericht unterschrieben hat, hat er nichts, aber auch rein gar nichts mehr zu sagen. Dann ist der Insolvenzrichter repektive sein Rechtspfleger an der Reihe. Die ernennen einen Insolvenzverwalter und nur der hat das Sagen was nach der Unterschrift der Anmeldung zur Insolvenz mit dem Unternehmen geschieht.

Es ist eine Irreführung zu behaupten nur bis Ende Oktober werden keine Reisen mehr ausgeführt, was ja impliziert danach würden wieder welche ausgeführt. Es ist auch eine Gemeinheit gegenüber jedem Kunden. Kein Wunder daß Thomas Cook in die Insolvenz gegangen ist, wenn man so mies mit seinen Kunden umspringt. Fragt den Insolvenzverwalter. Nur seine Antwort hat Gültigkeit.
Beitrag vom 27.09.2019 - 09:57 Uhr
Wenn man liest wie manche Hotelgäste aktuell vor Ort zu Doppelzahlungen genötigt werden, würde ich auch einen Reisetermin im November nicht mehr wirklich antreten wollen ...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden