Lufthansa
Älter als 7 Tage

Gategroup macht bei LSG Sky Chefs das Rennen

LSG Sky Chefs
LSG Sky Chefs, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Lufthansa-Konzern will den europäischen Teil seiner Bordverpflegungssparte LSG Sky Chefs an die Schweizer Gategroup verkaufen.

Eine entsprechende Pflichtmitteilung an die Börse wurde am Dienstag veröffentlicht. Der Verkauf an den Weltmarktführer steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Zudem muss der Aufsichtsrat des Dax-Konzerns noch zustimmen.

Die LSG Sky Chefs beschäftigen weltweit rund 35 000 Mitarbeiter, davon etwa 7000 in Deutschland. Die Gewerkschaft Verdi hatte von der Lufthansa Ausgleichszahlungen im Falle von Kündigungen und Lohneinbußen durch den neuen Eigentümer verlangt.

Lufthansa will sich stärker auf das Airlinegeschäft konzentrieren, auf der anderen Seite aber die Dienstleistungen der LSG weiterhin in Anspruch nehmen. Man hatte zunächst mit drei Bietern verhandelt. Die arabische Dnata und die österreichische Do & Co sind zwischenzeitlich aber ausgestiegen.
© dpa-AFX, aero.de | 26.11.2019 15:15


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden