Staatshilfe
Älter als 7 Tage

IAG legt EU-Beschwerde gegen Flybe-Rettung ein

Flybe-Crew
Flybe in Düsseldorf, © Flybe

Verwandte Themen

LONDON - Dem IAG-Chef Willie Walsh ist Staatshilfe für Flybe ein Dorn im Auge. Seine Airline-Gruppe hat nun Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt.

Zwei Wochen vor dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union wendet sich IAG-Chef Willie Walsh an deren Wettbewerbskommissare. Wie "SkyNews" berichtet sieht er in der Staatshilfe für die strauchelnde Regionalairline unlautere Subventionen und einen Verstoß gegen EU-Recht.

"Virgin/Delta wollen nun, dass der Steuerzahler die Zeche für ihr Missmanagement der Fluggesellschaft bezahlt. Dies ist ein eklatanter Missbrauch öffentlicher Gelder", sagte Walsh.

Flybe beschäftigt 2.400 Mitarbeiter und verbindet besonders kleinere Städte.
© aero.de (boa) | 15.01.2020 14:20


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden