Luftverkehrssteuer
Älter als 7 Tage

Flugreisen auf kleine deutsche Inseln: EU-Kommission billigt Beihilfe

BRÜSSEL - Deutschland darf Flugreisen zu seinen kleinen Inseln stärker als bisher subventionieren. Die EU-Kommission billigte die erhöhte Beihilfe am Donnerstag.

So sollen zusätzlich 150 000 Euro in die Befreiung der Inselbewohner von der Flugsteuer fließen. Eine Million Euro zusätzlich darf dafür aufgewandt werden, die Flugsteuer für alle anderen Fluggäste zu den Inseln um 80 Prozent zu senken.

Hintergrund ist, dass Deutschland ab April die Luftverkehrssteuer erhöht, um umweltfreundlichere Verkehrsmittel attraktiver zu machen. Mit der erhöhten Beihilfe sollen die Folgen für Flugreisende von und zu kleinen Inseln abgemildert werden. Das sei nach EU-Recht in Ordnung, denn es ziele darauf ab, "die Verbindungen der Bürger, die auf kleinen Inseln in Deutschland leben, zu verbessern und ihre aktive Teilnahme am Wirtschaftsleben zu erleichtern".
© dpa-AFX | 06.02.2020 20:14


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden