Flottenaufbau
Älter als 7 Tage

Aeroflot holt ersten Airbus A350-900 ab

Aeroflot Airbus A350-900
Aeroflot Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - Aeroflot fliegt A350 - die russische Airline hat am Freitag bei Airbus in Toulouse ihre erste von 22 A350-900 abgeholt.

Neue Business Class und neue Strecken: Aeroflot hat mit der A350-900 viel vor. Die Airline löst mit den neuen Zweistrahlern ihre A330-200 und A330-300 ab. An Bord warten 316 Sitze, die vorderen 28 Plätze bilden eine neue Business Class in 1-2-1-Anordnung mit jeweils direktem Gangzutritt.

Aeroflot wird die A350-900 im März auf der Linie Moskau - New York JFK einsetzen - London, Dubai, Peking und Miami sind ebenfalls bereits bestätigte A350-Ziele im Netz der SkyTeam-Gesellschaft. Aeroflot hat 14 A350-900 direkt bei Airbus bestellt und wird acht weitere Flugzeuge von Leasinggesellschaften anmieten.

Nach einer mehrjährigen Bedarfsanalyse hatte sich Aeroflot für die A350-900 und gegen Boeing 787 Dreamliner entschieden. Ende 2019 löschte Boeing eine Order der Airline über vier 787-8 und 18 787-9 aus der Warteliste - kann aber auf eine zweite Chance bei Aeroflot hoffen.

Laut russischen Medien steht Aeroflot derzeit in Kontakt mit Airbus und Boeing, um die Flottennachfolge von 19 777-300ER zu regeln. Als Ersatz für die 402-Sitzer kommen die Boeing 777-9 und der Airbus A350-1000 in Frage.
© aero.de | 28.02.2020 15:57


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden