Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Afrikanische Airlines fliegen regional bis gar nicht

RwandAir
RwandAir, © Andreas Spaeth

Verwandte Themen

JOHANNESBURG - Rwand Air stellt wegen der Folgen der Covid-19-Krise für zunächst 30 Tage alle Flüge ein. Andere afrikanische Airlines fliegen derzeit mit sehr eingeschränktem Angebot und konzentrieren sich auf regionale Routen. Ein Überblick.

Seit der Nacht auf den 21. März hat Rwand Air ihre Flüge eingestellt. "Wir sind sicher, dass unsere Kunden verstehen, dass diese Maßnahme momentan unausweichlich ist und dass es uns nicht leicht gefallen, ist, diese Entscheidung zu treffen," teilt die Airline-Kommunikation in einer Pressemitteilung mit.

"Wir sind zuversichtlich, dass die vorübergehende Einstellung unseres Flugbetriebes dazu beitragen wird, dass das Virus sich nicht so sehr ausbreiten wird." 

Ethiopian Airlines hat den Betrieb nicht komplett ausgesetzt, jedoch 39 Routen auf teils unbestimmte Zeit ausgesetzt (Stand: 20. März). Madrid fliegt die Airline bis zum 30. Juni nicht mehr an, für Genf, Bamako, Dakar und einige andere gibt es noch keinen neuen Startpunkt.

South African Airways hatte zunächst nur geplant, bis zum 31. Mai alle internationalen Routen einzustellen. Unmittelbar nach der Bekanntgabe dieses Schrittes ist laut Airline-Kommunikation jedoch auch die Nachfrage nach Zubringerflügen derart eingebrochen, dass das Management sich zu weiteren Streichungen gezwungen sah.

Laut Homepage der Airline fliegt SAA derzeit nur noch zwischen Johannesburg und Kapstadt.

Mangelnde Nachfrage ist ein Kriterium für die Aufrechterhaltung oder Streichung von Routen. Ein anderes sind die Reisebschränkungen, die zahlreiche afrikanische Regierungen in den vergangenen Tagen erlassen haben.

So haben etwa die angolanische, die marrokanische und die kenianische Regierung alle internationalen Flüge verboten. Auch Air Mauritius wird bis zum 30. April alle internationalen Flüge einstellen.

Zahlreiche weitere Regierungen dulden keine Flüge mehr aus der Europäischen Union und anderen Covid-19-Risikogebieten.
© aero.de (boa) | Abb.: Andreas Spaten | 23.03.2020 16:28


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden