Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Air Dolomiti fliegt einmal täglich nach Frankfurt

Air Dolomiti Embraer E195
Air Dolomiti Embraer E195, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

MAILAND - Die italienische Lufthansa-Tochter Air Dolomiti richtet in der Covid-19-Krise eine "Brücke" zwischen Italien und Deutschland ein.

Air Dolomiti setzt nach einer vorübergehenden Kompletteinstellung ihres Betriebs einen "Mindestflugplan" in Kraft. Die Lufthansa-Airline wird einen täglichen Umlauf zwischen Mailand-Malpensa und Frankfurt fliegen.

"Der Flug wird am Morgen von Mailand-Malpensa aus starten und am frühen Nachmittag von Frankfurt aus zurückkehren und wird die einzige Verbindung zwischen Norditalien und Deutschland sein", teilte Air Dolomiti mit.

Diese "Brücke" werde "all jenen einen wesentlichen Dienst anbieten, die auch in einem Notfall in ihr Land umziehen oder dorthin zurückkehren müssen".
© aero.de | 24.03.2020 07:58


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden