Rückholflug
Älter als 7 Tage  

Lufthansa schickt eine 747 nach Auckland

Lufthansa Boeing 747-400
Lufthansa Boeing 747-400, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

AUCKLAND - Ein Sonderflug der Lufthansa sammelt am Donnerstag gestrandete Deutsche in Auckland ein.

Die "Nordrhein-Westfalen" holt Bundesbürger aus Neuseeland zurück: die Boeing 747-8 D-ABYP flog am Donnerstag als "LH9902" von Tokio-Haneda nach Auckland. In der japanischen Hauptstadt war der Vierstrahler betankt worden und hatte die Besatzung gewechselt.

Auckland wird von Lufthansa nur in seltenen Ausnahmefällen angesteuert. Der Rückflug wird noch am Freitagabend in Frankfurt zurück erwartet.


Korrektur: Völlig zu Recht haben uns Leser darauf hingewiesen, dass der Taufname "Nordrhein-Westfalen" bei Lufthansa mittlerweile von der 747-400 "Victor Yankee" auf die neuere 747-8 "Yankee Papa" (D-ABYP) übergegangen ist. Letztere machte sich am Donnerstagabend als LH507 auf den Weg von Sao Paulo nach Frankfurt.

Vielen Dank für Ihre Hinweise.

© FLUG REVUE - SST | 26.03.2020 16:34


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden