Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

ICAO erwartet drastischen Verkehrsrückgang

Qatar Airways Airbus A350-1000
Qatar Airways Airbus A350-1000, © Airbus

Verwandte Themen

NEW YORK - Airlines werden bis September 2020 bis zu 1,2 Milliarden Passagiere im internationalen Linienverkehr einbüßen. Besonders hart treffen die Folgen der Covid-19-Krise Airlines in Europa und Asien.

Nach dieser Prognose der UN-Luftfahrtbehörde ICAO werden Airlines ihr Angebot in den ersten drei Quartalen um zwei Drittel kürzen. Die Experten rechnen mit Umsatzeinbußen in einer Spanne von 160 bis 253 Milliarden US-Dollar gegenüber einem "business-as-usual"-Szenario.
© aero.de | 23.04.2020 08:00


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden