Airlines
Älter als 7 Tage

Virgin Atlantic streicht über 3.000 Jobs

Virgin Atlantic Boeing 787-9 Dreamliner
Virgin Atlantic Boeing 787-9 Dreamliner, © The Boeing Company

Verwandte Themen

LONDON - Das Virgin Atlantic-Management hat angekündigt, 3.150 Stellen zu streichen. Der Flugbetrieb soll von London Gatwick nach Heathrow verlegt werden.

"Wir müssen jetzt weitere Maßnahmen ergreifen, um unsere Kosten zu senken und unsere Zukunft zu sichern", Zitiert "Reuters" Virgin-CEO Shai Weiss. "Wir müssen unbedingt bis 2021 wieder in die Profitzone fliegen. Dazu gehört auch, dass wir Virgin Atlantic entsprechend der Nachfrage eine neue Gestalt und Größe geben." 

Das Management ist nach wie vor auf der dringenden Suche nach staatlichen und privaten Untersützungsmöglichkeiten. Großaktionär Richard Branson will dafür Anteile der Airline verkaufen.
© aero.de (boa) | 05.05.2020 16:52

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 06.05.2020 - 21:50 Uhr
Das tut weh! Ist fast 1/3 der gesamten Belegschaft der Fluggesellschaft. Aber eine solche Epedemie bleibt wohl nie ganz ohne einen Verlust in den eigenen Reihen?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden