ACI World
Älter als 7 Tage

Flughafenverband fordert Wiedereinführung der Slot-Regeln

Flughafen Frankfurt
Flughafen Frankfurt, © Fraport

Verwandte Themen

MONTREAL - Der internationale Flughafenverband ACI World fordert, dass während der Covid-19-Krise ausgesetzte Slot-Regeln bald wieder greifen sollen. 

Damit vertritt ACI World eine dem internationalen Linienluftfahrtverband IATA entgegengesetzte Ansicht - klarerweise. Wegen des abrupten Nachfrage-Einbruchs hatte das EU-Parlament die sogenannte 80/20-Regel vorübergehend außer Kraft gesetzt.

Die besagt, dass Airlines ihre Zeitfenster für Starts- und Landungen - Slots - verlieren, wenn sie diese in einer Saison nicht zu mindestens 80 Prozent nutzen.

Indem sie diese Regelung vorübergehend aussetzten, nahm das EU-Parlament den Airline-Chefs während der Krise eine große Sorge. Die IATA fordert nun, diese Sonderregelung weiter beizubehalten, bis die Luftfahrt sich weiter erholt.

Für den ACI ist dies jedoch keine langfristige Option und nicht länger als absolut nötig tragbar. "Sollte die Aussetzung (der 80/20-Regel, Red.) verlängert werden, brauchen wir dringend strenge Bedingungen, um die Airlines dazu zu ermutigen, ihre Slots zurückzugeben, wenn sie diese nicht nutzen", heißt es in einer Mitteilung des Verbandes. 

"Dabei geht es darum, die Verbraucher vor Annullierungen in letzter Minute zu schützen, unerwartete Auswirkungen auf das Wettbewerbsumfeld zu vermeiden und es den Flughäfen zu ermöglichen, ihren Betrieb sicher und kosteneffizient zu planen."

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels stand, die Flughafenbetreiber hätten die Slot-Regelung außer Kraft gesetzt. Stattdessen war es das EU-Parlament, das einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission zugestimmt hat. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.
© aero.de (boa) | 22.06.2020 11:34

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 23.06.2020 - 22:21 Uhr
Die Luftfahrt ist noch lange nicht in einer auch nur halbwegs normalen Position. Die Slotregelung muss noch mindestens bis zum Sommerflugplan 2021 ausgesetzt bleiben. Es sei denn, man möchte koste was es wolle, Airlines ohne Tarifverträge, dafür mit mit Leiharbeitnehmer bevorzugen. Die Airports haben bisher jede Krise ohne Schäden überstanden. Jetzt leiden sie auch unter die Probleme ihrer Kunden.
Beitrag vom 22.06.2020 - 11:42 Uhr
@Redaktion

Nicht die Flughafenbetreiber haben die 80/20-Regel außer Kraft gesetzt. Die haben da keine Regelungskompetenz. Vielmehr war es zB die EU in Europa durch Verordnung (EU) 2020/459.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden