Zwischenfall
Älter als 7 Tage

UIA stoppt Tiertransporte auf der Langstrecke

Verwandte Themen

KIEW - Ukraine International Airlines stoppt den Tiertransport auf der Langstrecke - auf einem Flug nach Kanada waren 38 Hundewelpen qualvoll verendet.

Rund 500 französische Bulldoggen versendete ein Züchter im Frachtraum einer Boeeing 767 von UIA von Kiew nach Toronto. Bei einer Kontrolle der Maschine am Zielort fanden Beamte die Welpen in einem desolaten Zustand vor, 38 waren auf dem Flug bereits verendet.

Die Airline zieht aus dem Vorfall Konsequenzen - ein hochrangiger Manager der Frachtsparte sei beurlaubt, teilte UIA mit. Zudem will die Airline lebende Tiere nicht mehr als Fracht auf der Langstrecke befördern.
© aero.de | 25.06.2020 15:09

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 26.06.2020 - 07:02 Uhr
...also wer schon einmal mit uia fliegen "musste"(es ließ sich nicht vermeiden),diese assoziale airline sollte nicht nur tiertransporte einstellen,sondern ihren kompletten betrieb.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden