Corona-Sommer
Älter als 7 Tage

Austrian verdoppelt Angebot

Geparkte A320 von Austrian Airlines
Geparkte A320 der AUA, © Austrian Airlines

Verwandte Themen

WIEN - Dank steigender Nachfrage fährt die österreichische Lufthansa-Tochter ihr Angebot bis Ende Oktober von aktuell 20 auf 40 Prozent ihrer Kapazität hoch. Neben ersten Flügen nach China wird auch Osteuropa wieder verstärkt bedient.

Ab August fliegt Austrian Airlines wieder nach Shanghai - zunächst einmal pro Woche, parallel zu einem Air China-Flug nach Peking. Ab September kommen weitere Strecken dazu, die zunächst bis zu einmal täglich bedient werden, darunter Chişinău, Dnipro, Iaşi, Jerewan, Klagenfurt, Leipzig, Lemberg, Lyon, Nürnberg und Odessa.

Neben Wiederaufnahmen erhöht Austrian Airlines ab September auf nahezu allen bestehenden Strecken die Kapazitäten und setzt zum Teil größeres Gerät ein.

So werden ab September Amsterdam, Brüssel, Bukarest, Düsseldorf, Frankfurt, Kopenhagen und Paris wieder bis zu dreimal täglich angeflogen, Athen bis zu zweimal. Damit steigt das Angebot im September auf über 30 Prozent. Bis Ende Oktober stehen knapp 40 Prozent des Vorjahresprogramms und über 60 Ziele (von ursprüngllich 130 im Sommer 2019) wieder im Flugplan.
© aero.at | 09.07.2020 15:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden