Flughäfen
Älter als 7 Tage

Ethiopian eröffnet neues Terminal in Addis Abeba

Ethiopian-Chef Tewolde Gebremariam
Ethiopian-Chef Tewolde Gebremariam, © Andreas Spaeth

Verwandte Themen

ADDIS ABEBA - Mitten in der Corona-Krise hat Ethiopian Airlines ihr neues Terminal an ihrem Hub in Addis Abeba eröffnet.

Laut Ethiopian-Chef Tewolde Gebremariam legt das neue Gebäude mit seinen 60 Check-in-Schaltern, 30 Self-check-in-Stationen und zehn Stationen, an denen Passagiere automatisiert ihr Gepäck aufgeben können, größten Wert auf Infektions- und Gesundheitsschutz.

"Dieses Terminal ist einzigartig, weil es weltweit das erste ist, das seit Covid-19 fertiggestellt wurde", sagte Tewolde. "Es wurde designed, nicht umgestaltet nach den Anforderungen von Gesundheits- und Infektionsschutz."

Addis Abeba spielt eine zentrale Rolle in Ethiopians Expansionsstrategie. Nach Angaben des Airlinechefs hat der Bole International Airport Dubai im vergangenen Jahr in seiner Rolle als größtes Drehkreuz für Verbindungen nach Afrika abgelöst.
© aero.de (boa) | 01.09.2020 17:42


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden