Airports
Älter als 7 Tage

Passagierzahl der NRW-Flughäfen steigt allmählich

Flughafen Düsseldorf
Flughafen Düsseldorf, © DUS

Verwandte Themen

DÜSSELDORF - Die Passagierzahl der Flughäfen in Nordrhein-Westfalen ist nach einem tiefen Einbruch durch die Corona-Krise im Juli wieder gestiegen.

Sie sind aber in dem wichtigen Ferienmonat noch meilenweit vom Vorjahresniveau entfernt gewesen, wie aus den am 10. September veröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes hervorgeht.

Demnach flogen im Juli 2020 von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW insgesamt 640.600 Passagiere ab. Das waren demnach zwar rund viermal so viele Fluggäste wie im Vormonat Juni, aber 73,3 Prozent weniger als im Juli 2019.

Die meisten Passagiere (576.159) flogen ins Ausland. Bei den Inlandsflügen (64.441) war das Minus noch höher.
© dpa | 10.09.2020 10:10

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 16.09.2020 - 22:33 Uhr
Was mich ja wundert: Sie sind ein absoluter Vielflieger. Das kostet doch Unmengen Geld. Welchen Job muss man machen um so wichtig zu sein ohne einen einzigen Satz fehlerfrei hinzukriegen. Noch dazu wenn man falsch geschriebene Wörter rot angezeigt bekommt.
Beitrag vom 16.09.2020 - 22:15 Uhr
War ja auch Ferienzeit im Vergleich zu Juni wo der Flugverkejr gerade erst wieder ins Laufen kam.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden