Flughäfen
Älter als 7 Tage

BER-Betreiber benötigen 500 Millionen Euro – Aufsichtsrat tagt

Engelbert Lütke Daldrup
Engelbert Lütke Daldrup, © FBB

Verwandte Themen

SCHÖNEFELD - Gut drei Wochen vor der Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER berät der Aufsichtsrat der Betreibergesellschaft an diesem Freitag über die Finanzlage.

Im Wirtschaftsplan für das nächste Jahr klafft eine millionenschwere Finanzierungslücke. Rund 500 Millionen Euro fehlen, wie aus Regierungsunterlagen hervorgeht.

Dabei nimmt die Geschäftsführung an, dass 2021 nur etwa die Hälfte der üblichen Passagierzahl am BER abgefertigt wird. In diesem Jahr werden es in Tegel und Schönefeld wegen der Corona-Krise weniger als ein Drittel des Üblichen sein.

Wegen des Einbruchs bei der Passagierzahl schießen Berlin, Brandenburg und der Bund als Flughafen-Eigentümer schon in diesem Jahr 300 Millionen Euro zu. Angesichts der großen Krise der Luftfahrt sehen die Verantwortlichen geringe Chancen auf günstige Bankkredite.
© dpa-AFX | 09.10.2020 05:47


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden