Flughäfen
Vor 4 Tagen

Heathrow schraubt Aussichten für 2021 weiter herunter

London Heathrow
London Heathrow, © LHR

Verwandte Themen

LONDON - Der Flughafen Heathrow hat im Zuge der Coronakrise seinen Platz unter den weltweit zehn verkehrsreichsten Flughäfen verloren.

Das Management rechnet zudem auch im Jahr 2021 nur mit 37 Millionen Passagieren. "Zum ersten Mal hat Paris Charles de Gaulle Heathrow als europas verkehrsreichsten Flughafen abgelöst, Amsterdam Schiphol und Frankfurt sind im dicht auf den Fersen", hieß es bereits im Oktober 2020 in einem Statement.

Nun legte das Management mit Zahlen nach: demnach ist die Zahl der Passagiere 2020 um 73 Prozent eingebrochen - nur gut 22 Millionen fertigte der Londoner Hub demnach ab. Weil damit auch Frachtkapazität in Passagierfliegern wegfiel, brach das Cargogeschäft ebenfalls um 28 Prozent ein.

Im gesamten Jahresverlauf 2021 plant das Management nur mit dem Betrieb einer Start- und Landebahn.

Im weltweiten Vergleich konnten sich US-amerikanische und chinesische Flughäfen Verkehrsaufkommen bewahren, die auch in normalen Zeiten von einer Vielzahl von Inlandsverbindungen profitieren.

Die Luftfahrtbranche hat den britischen Premierminister Boris Johnson wiederholt scharf für sein zögerliches Krisenmanagement im Umgang mit der Pandemie kritisiert.

Wiederholte, oft kurzfristig angekündigte Reiseverbote und lange Zeit fehlende staatliche Hilfe haben Luftfahrtunternehmen in essenzielle Schwierigkeiten gebracht. Der Brexit ist nun erschwerend hinzugekommen.
© aero.de (boa) | 13.01.2021 10:04


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden