Expansion nach Deutschland
Älter als 7 Tage

Smartlynx fliegt Vollcharter für Tui

Smartlynx Airbus A320
Smartlynx Airbus A320, © Smartlynx

Verwandte Themen

BASEL - Smartlynx fliegt im Sommer 2021 Vollcharter für Tui. Der ACMI-Spezialist aus Lettland hat parallel einen Auftrag von DHL an Land gezogen.

TUI bucht Flüge bei Smartlynx - die Airline wird für den Reiseveranstalter im Sommer von Basel/Mulhouse und Saarbrücken Feriengäste auf die Kanaren und zu Zielen im Mittelmeerraum fliegen.

Deutschland-Manager Oliver Pawel hofft laut einer Mitteilung vom Dienstag "auf eine weitere Geschäftsexpansion" der Airline in Deutschland "mit zusätzlichen Reiseveranstaltern".

Parallel hat Smartlynx einen Frachtauftrag von DHL für Flüge aus Leipzig/Halle erhalten. Die Airline vermarktet ihre Dienste weltweit - erst im März ging Smartlynx eine "strategische Kooperation" zur Vermarktung von Frachtflügen mit Airbus A320 und A321 in den USA ein. Der Partner: GlobalX, eine Startup-Airline aus Miami.
© aero.de | 14.04.2021 12:00

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 15.04.2021 - 13:09 Uhr
 https://www.vcockpit.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/news/vc-kritisiert-tarifflucht-tui-bietet-urlaubsgaesten-nur-billigflieger-statt-eigener-airline.html?fbclid=IwAR08ZB5DKTX26KPdketiKWlC9gLBp6PQUR3puhtEHc1VFp-eqLZrYbgNFu0

Ich frage mich wirklich, wer hier auf dieser Seite ernsthaft Ahnung von der Luftfahrt hat wenn ich mir das letzte Statement durchlese.


Das frage ich mich auch!
Dieser Beitrag geht nicht darum ob es Recht ist oder nicht dass TUIfly fuer die eigene Mutter Fluege operiert, hierbei geht es darum, mitzuteilen, dass "Smartlynx fliegt Vollcharter für Tui" ...... dass dieses Thema dann allerdings gleich auf eine Fluggesellschaft gezogen wird, ist eine ganz andere Sache!
Hier wird mitgeteilt, dass der TUI Reiseveranstalter einen Vollcharter mit einer Fluggesellschaft aufgelegt hat (wie auch bereits in all den Jahren des Bestehens der Gesellschaft) die nicht zum Konzern gehoert!

Dass die VC nun einen Stret daraus machen will mit der Muttergesellschaft oder dass das eigene Flugpersonal zu Hause sitzt oder sogar vor die Tuere gesetzt wird, damit hat dieser aero Bericht NICHTS zu tun!

Wie in meinem Statement aufgelistet, fliegt zuch die TUIfly fuer eine vom Staat unterstuetzte Airline Group, da koennte man auch sagen . . . warum fliegt hier nicht Eurowings/Eurowings Europe selbst und nutzt dafuer die teurere TUIfly?!

Merken Sie was?

Themaverfehlung, dieser Bericht hatte nichts damit zu tun, dass eigenes Personal zu Hause zitzt waehrend ein Verbrecherverein bereits seit Jahrzehnten versucht die eigenen Leute zu untergraben!
(Nicht nur in der Airline Sparte!) Falls Sie dem Unternehmen angehoeren sollten, dass muessten Sie das doch eigentlich bestens wissen? ;-) hier koennen sich Lufthansa und TUI Group die Haende geben!
Beitrag vom 15.04.2021 - 12:43 Uhr
 https://www.vcockpit.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/news/vc-kritisiert-tarifflucht-tui-bietet-urlaubsgaesten-nur-billigflieger-statt-eigener-airline.html?fbclid=IwAR08ZB5DKTX26KPdketiKWlC9gLBp6PQUR3puhtEHc1VFp-eqLZrYbgNFu0

Ich frage mich wirklich, wer hier auf dieser Seite ernsthaft Ahnung von der Luftfahrt hat wenn ich mir das letzte Statement durchlese.
Beitrag vom 14.04.2021 - 23:34 Uhr
Ihr Noergler hier.
Dieser Bericht handelt von TUI (Reiseveranstalter) nicht von TUIfly!
Denken waere hier angesagt noch vor man hier ablaestert.
Auch wenn es sich um die TUI Group handelt so ist dieser Auftrag vom TUI Reiseveranstalter nicht aber ein Wetlease von TUIfly.
Da koennte man dann auch Lufthansa mit CityLine, Eurowings, Eurowings Europe, Eurowings Discover, Swiss, Austrian . . . in einen Sack werfen, dennoch ist dieser "Charter" vom Reiseveranstalter TUI.
ALLES Verbrecher in meinen Augen, dennoch scheint es hier nicht so ganz (bei einigen "Fliegern" hier angekommen zu sein, was hinter bestimmten Firmen eigentlich los ist?!

TUI ist nicht verpflichtet eine Konzern Fluggesellschaft an die eigenen Veranstaltermarken zu binden, so darf z.B. auch TUIfly im Auftrag von Eurowings und EurowingsEurope Fluege ex Koeln durchfuehren, BEIDE Unternehmen haben V I E L Geld von diesem Staat erhalten, dass aber das eigene Personal zu Hause sitzen darf in Kurzarbeit, TUIfly aber die Flieger mit eigenem Personal fuer fremde Firmen in die Luft geht, wobei ich NICHT denke dass TUIfly Personal billiger ist als Eurowings oder EurowingsEurope.
....und all das am Ende mit unseren Steuergeldern schoen finanziert, hier sagt kein Mensch was!

Der Bericht ueber einen Charter der TUI (Reiseveranstalter) hat mit der TUIfly (Fluggesellschaft) absolut nichts zu tun! (wenn auch im gleichen Konzern, dennoch getrennt voneinander)

Verstanden?

Nochmals, meine seit ca. 30 Jahren bestaetigte Ansicht zur TUI Group und Lufthansa Group. Alles Schwerverbrecher und leider von Deutschen Staat unterstuetzt.
Ich weiss auch nicht welche TUI Qualitaet hier in einem frueheren Beitrag gemeint ist? TUI war sich immer selbst am Naechsten, so wie das auch die Lufthansa macht, alles was nicht zum Wettbewerb passt, wird eliminiert oder versucht zu schlucken um dann im Keim zu ersticken.
Viele die bei beiden Unternehmen die Jobs schon verloren haben, koennen hier bestimmt ein Loblied einstimmen.

Ich bin KEIN TUI Unterstuetzer oder Anhaenger, aber dennoch muss in diesem Beitrag die Tatsache erkannt werden, es geht um den TUI Reiseveranstalter, nicht um die Deutsche TUIfly bei diesem Auftrag. Es ist ein Charter kein Wetlease!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 05/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden