Flughafen
Älter als 7 Tage

FRA holt Nordwest-Landebahn aus dem Lockdown

Landebahn Nordwest
FRA: Landebahn Nordwest, © Fraport AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Am größten deutschen Flughafen geht mit dem allmählich wachsenden Flugverkehr ab 1. Juni die Landebahn Nordwest wieder in Betrieb. Grund dafür ist das vom Flughafenbetreiber für den kommenden Sommer erwartete Wachstum der Flugbewegungen in Frankfurt.

Dies bestätigen auch die von der europäischen Flugsicherungsbehörde Eurocontrol ermittelten Planungszahlen für die kommenden Monate. Bereits in den letzten Wochen konnte eine Zunahme der Bewegungen am Flughafen Frankfurt verzeichnet werden.

Die Nutzung der Piste ist nach Angaben des Betreibers bei der weiter ansteigenden Zahl der Flugbewegungen für die Sicherstellung eines flüssigen, verzögerungsfreien Flugbetriebs notwendig. Die Entscheidung zur Wiederinbetriebnahme der Landebahn Nordwest wurde von Fraport gemeinsam mit der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH getroffen.

Aufgrund der Corona-bedingten Verkehrsrückgänge fanden zwischen dem 23. März und 8. Juli 2020 keine Landungen auf der Piste statt. Erneut wurde sie ab dem 14. Dezember 2020 nicht genutzt und dient derzeit noch als temporäre Parkfläche für Flugzeuge.

Der Flughafen Frankfurt ist eigenen Angaben zufolge auf die Zunahme des Verkehrs in den Sommermonaten vorbereitet. Dazu setzt der Flughafenbetreiber Fraport einen umfangreichen Infektionsschutz in den derzeit betriebenen Bereichen im Terminal 1 um.
© Reuters, aero.de | Abb.: Fraport AG | 18.05.2021 11:36

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.05.2021 - 17:16 Uhr
@kallebernd:
Sie dürften mit dem Hinweis auf den geringen Abstand von 25L und 25C sowie einem möglichen erhöhten Flugaufkommen im Sommer den Grund getroffen zu haben.
Beitrag vom 18.05.2021 - 13:28 Uhr
erstmal ist es die vierte Bahn und nicht die dritte.
an anderen airports schafft man das Verkehrsaufkommen sicherlich auch mit weniger Bahnen, in Frankfurt ist das aber wegen Lärmschutz und den fehlenden Abstand von 25L und 25C etwas speziell. man sieht in Stoßzeiten mittlerweile schon 20nm final, von daher halte ich die 25R für den Sommer auch für angesagt, da man allein durch die Möglichkeit der Independent parallel Operation einiges an Kapazität gewinnt.
Beitrag vom 18.05.2021 - 13:24 Uhr
Glaube beim besten Willen nicht das die 3. Bahn derzeit nötig ist. Aber schadet ja auch nicht. Wenn Frankfurt 3 Bahnen braucht, dann bräuchte Heathrow 4 (aber sie haben nur 2). Es gibt ja ohnehin wenige Flughäfen die während Corona Landebahnen geschlossen haben. Entstehen Fraport durch die Inbetriebnahme der 3. Bahn zusätzliche Kosten?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden