Airlines
Älter als 7 Tage

Easyjet warnt vor Rückschlägen bei Erholung

Johan Lundgren
Johan Lundgren, © Andreas Spaeth

Verwandte Themen

BERLIN - Easyjet-Chef Johan Lundgren erwartet eine Rückkehr zu Vorkrisenwerten bis 2023. Sollten die Grünen nach der Bundestagswahl Pläne für ein Verbot bestimmter Kurzstreckenflüge durchsetzen können, wird dies laut Lundgren keine Auswirkungen auf den Flugplan von Easyjet haben.

"Wir fliegen innerdeutsch keine Kurzstrecke, auf der die Bahn attraktiv ist", sagte Lundgren der Zeitung "Welt" (Montagausgabe). "Die Diskussion in Frankreich mit dem Verbot von Flügen unter 2,5 Stunden, falls es eine Bahnverbindung gibt, trifft uns auch nicht."

Lundgren sprach sich grundsätzlich gegen eine höhere Besteuerung des Fliegens aus. "Fliegen darf nicht zur Angelegenheit der Reichen werden, sondern muss auch für hart arbeitende Familien oder Studenten möglich sein", sagte Lundgren.

Höhere Steuern würden zudem die Investitionskraft von Airlines zur Umstellung auf spritsparende Flugzeuge senken.

"Rückschläge in einigen Ländern"

Lundgren geht von einer vollständigen Erholung bis 2023 aus, schränkte aber ein: "Niemand weiß, wann die Krise vorbei ist und wie schnell dann die Nachfrage steigt."

So könnte etwa die Verbreitung der indischen Corona-Variante in Großbritannien die Erholung verzögern. "Die Regierungen verfolgen keinen Null-Risiko-Ansatz, sondern wollen das Risiko so klein wie möglich halten", sagte Lundgren. "Daher müssen wir uns auch darauf einstellen, dass es auch Rückschläge in einigen Ländern geben kann."

Um darauf reagieren zu können, habe Easyjet mit Airbus "außergewöhnliche Flexibilität" bei Lieferterminen für die A320neo vereinbart.

Easyjet will das Geschäftsjahr im September mit 307 Flugzeugen - 23 weniger als aktuell - beenden. "So erhalten wir dieses Jahr erstmals in der Firmengeschichte kein neues Flugzeug und nächstes Jahr dann acht", sagte Lundgren der "Welt".
© aero.de | Abb.: Günter Wicker / FBB | 07.06.2021 08:05


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden