Airlines
Älter als 7 Tage

Deutsche Ryanair-Piloten sollen nach Italien wechseln

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ryanair

Verwandte Themen

FRANKFURT - Ryanair will Piloten der Frankfurter und Berliner Basis im Sommer in Italien einsetzen. In Deutschland hat die Tochtergesellschaft Malta Air weiterhin viele Crews in Kurzarbeit.

Frankfurt - Malpensa: Ryanair will Piloten mit deutschen Verträgen in der Sommersaison in Norditalien einsetzen. "Der Arbeitgeber hat uns diese Woche Verträge mit vier Monaten Laufzeit zu Malta Air-Standorten in Italien angeboten", sagte ein betroffener Pilot aero.de.

Die Airline hat diese Pläne bislang nicht bestätigt, hat die Piloten allerdings wegen eines Personalüberhangs in Deutschland über eine geplante Umstationierung informiert. Malta Air ist seit 2020 der Arbeitgeber für alle in Deutschland beschäftigten Piloten der Ryanair-Gruppe.

"Malta Air hat ihren Piloten in FRA kürzlich in Aussicht gestellt, dass sie sich von Juli bis Oktober 2021 nach Italien entsenden lassen können", sagte der für Malta Air in der Tarifkommission der Pilotenvereinigung Cockpit zuständige Referent Thomas Stenzel aero.de. "Das gilt ebenso für BER."

Die Mitarbeiter in FRA und BER seien unter den in Deutschland beschäftigten Malta-Air-Piloten "von der Kurzarbeit momentan am stärksten betroffen". Als mögliche Zielorte der Entsendung wurrden laut Cockpit Bari, Bologna, Mailand-Maplensa und Bergamo angegeben. Umzugs- und Unterbringungskosten will Malta Air nach Angaben der Gewerkschaft nicht erstatten.
© aero.de | 11.06.2021 08:15

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 12.06.2021 - 12:08 Uhr
Das altbekannte Lied bei Ryanair. Wenn man es nach den Erfahrungen mit Ryanair in den letzten Jahren böse sagen wollte: Mal sehen wie lange es dauert bis die Ryanair-Piloten aus FRA und BER, die sich nicht nach Italien versetzen lassen, gefeuert und die Basen an diesen beiden Flughäfen geschlossen werden.
Ich persönlich gehe nicht davon aus, dass Ryanair mittelfristig überhaupt noch Basen in Deutschland unterhalten wird. Das deutsche Arbeitsrecht macht die in Deutschland Beschäftigten für eine Heuschrecke wie Ryanair einfach nicht genügend ausbeutbar.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden