AOC
Älter als 7 Tage

Eurowings Discover ist startklar

Eurowings Discover Airbus A330
Eurowings Discover Airbus A330, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa hat die Betriebsgenehmigung für den neuen Ferienflieger Eurowings Discover erhalten. Der erste Flug unter dem Discover-Code "4Y" wird einen Airbus A330 am 24. Juli von Frankfurt nach Mombasa und Sansibar führen.

Eurowings Discover hat mit etwas Verzögerung ihr AOC erhalten - zum ersten Mal hat das Luftfahrt-Bundesamt einer Airline eine unbefristete sogenannte "Teil-CAMO"-Flugbetriebserlaubnis ausgestellt.

"Der Zeitpunkt hätte kaum besser sein können," sagte Discover-Chef Wolfgang Raebiger. "Menschen können endlich wieder reisen und wir sind startklar, um sie zu den schönsten Reisezielen der Welt zu fliegen."

Eurowings Discover wird vollständig in das Hub-Zubringersystem von Lufthansa in Frankfurt und München integriert. Strecken- und steuerrechtliche Freigaben hatten die Erteilung des AOC verzögert. Jetzt wird Eurowings Discover am 24. Juli von ihrem Heimatflughafen Frankfurt am Main zu ihrem Erstflug nach Mombasa mit Weiterflug nach Sansibar starten.

21 Flugzeuge für 2022

Im August füllt sich das Flugprogramm mit weiteren Fernstreckenzielen: So geht es neben zwei wöchentlichen Frequenzen nach Mombasa/Sansibar ab August auch dreimal wöchentlich nach Punta Cana und fünfmal die Woche nach Windhuk. Im Oktober fliegt Eurowings Discover zudem dreimal wöchentlich nach Las Vegas und Mauritius.

Im Winterflugplan 2021 kommen mit je drei wöchentlichen Frequenzen Bridgetown, Montego Bay und Varadero hinzu. "Außerdem wird das Flugprogramm ab November auf die Kurz- und Mittelstrecke mit den Zielgebieten Kanaren, Ägypten und Marokko ausgeweitet", teilte Lufthansa mit.

Bevor es Ende Juli auf der Langstrecke losgeht, plant Eurowings Discover ab Mitte Juli ausgewählte innereuropäische Flüge im Wet-Lease für die Lufthansa Group Airline Air Dolomiti (EN) durchzuführen, um den Flugbetrieb sukzessive aufzunehmen und einen reibungslosen Start auf der Langstrecke zu gewährleisten.

Die Flotte der Lufthansa-Tochter wird in diesem Jahr insgesamt aus maximal elf Flugzeugen bestehen und bis Mitte nächsten Jahres auf 21 Flugzeuge wachsen, 10 Airbus A320 und 11 Airbus A330. Alle Flugzeuge stammen aus dem Flottenpool der Lufthansa Group.
© aero.de | 17.06.2021 11:33

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 22.06.2021 - 20:13 Uhr
Das führt wohl dazu, daß man auf LH gebuchten Strecken in Zukunft Eurowings Discover bekommt. Oder sehe ich das falsch? Ich wollte nach Punta Cana ,mit LH, BIZ im September.. Vermutlich bekomme ich dann aber Eurowings Discover und anderen Maschinentyp. Vermutlich dann auch keine LH Lounge und andere Freigepäckregeln.
Das ist Beschiss bei der Buchung.

Ich denke da können Sie unbesorgt sein. Ich hatte vor ein paar Jahren etwas ähnliches:
TXL - HAV (via ZRH) bei Swiss in C gebucht. Alle Flüge wurden aber von Edelweiß ausgeführt. Es gab keine Einschränkungen und auch die C bei Edelweiß ist ja sehr gut. Das einzig komische war: für die Teilstrecke TXL - ZRH (und zurück) bekam ich Meilen gutgeschrieben, für ZRH - HAV dagegen nicht. Auch auf Nachfrage blieb das so.
Beitrag vom 22.06.2021 - 17:32 Uhr
Das führt wohl dazu, daß man auf LH gebuchten Strecken in Zukunft Eurowings Discover bekommt. Oder sehe ich das falsch? Ich wollte nach Punta Cana ,mit LH, BIZ im September.. Vermutlich bekomme ich dann aber Eurowings Discover und anderen Maschinentyp. Vermutlich dann auch keine LH Lounge und andere Freigepäckregeln.
Das ist Beschiss bei der Buchung.

Selbst wenn, das steht doch auch heute schon bei LH dabei, mit welcher Airline (oder Bahn) man fliegt. Wenn man nicht vollkommen blind einen Flug bucht, sollte das eigentlich keine Überraschungen geben.

Und von Beschiss zu sprechen, bei einer eigens aufgestellten Vermutung, ist auch schon interessant...
Beitrag vom 22.06.2021 - 16:55 Uhr
Das führt wohl dazu, daß man auf LH gebuchten Strecken in Zukunft Eurowings Discover bekommt. Oder sehe ich das falsch?
Ja, das sehen Sie falsch.
Ich wollte nach Punta Cana ,mit LH, BIZ im September.. Vermutlich bekomme ich dann aber Eurowings Discover und anderen Maschinentyp.
Nein, das wird durch LH durchgeführt.
Vermutlich dann auch keine LH Lounge und andere Freigepäckregeln.
Das ist Beschiss bei der Buchung.
Vermutlich schon, da kein Beschiss.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden