Kein Joint Venture
Vor 7 Tagen

Australien hält Qantas und Japan Airlines auf Abstand

Qantas
Qantas Boeing 787-9, QF7879, © Qantas

Verwandte Themen

SYDNEY - Qantas und Japan Airlines wollten ihre Strecken zwischen Australien und Japan enger verzahnen. Die australische Wettbewerbsbehörde verpasst einer Erweiterung der Kooperation zwischen der australischen Fluggesellschaft und Japan Airlines (JAL) jetzt einen Dämpfer.

"Die Aufrechterhaltung des Wettbewerbs zwischen den Fluggesellschaften ist der Schlüssel für die langfristige Erholung des Luftverkehrs- und Tourismussektors, sobald die internationalen Reisebeschränkungen gelockert werden", sagte der Vorsitzende der australischen Wettbewerbs- und Verbraucherkommission (ACCC), Rod Simsin.

Eine Vereinbarung über Tarife und Flugpläne würde es anderen Fluggesellschaften sehr schwer machen, auf den Strecken zwischen Australien und Japan zu operieren.

Qantas und Japan Airlines äußerten in einer gemeinsamen Erklärung ihre Enttäuschung über die ACCC-Entscheidung, erklärten jedoch, dass sie ihre Codeshare-Vereinbarungen und die Partnerschaft mit der Oneworld-Allianz fortsetzen würden.
© aero.de, Reuters | Abb.: Qantas | 13.09.2021 07:35


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden