Airlines
Älter als 7 Tage

ITA bestätigt Partnersuche

ITA
ITA, © ITA

Verwandte Themen

MAILAND - Der Alitalia-Nachfolger Italia Trasporto Aereo (ITA) ist auf der Suche nach einem Partner: Das hat die Staatssekretärin des Wirtschaftsministeriums, Laura Castelli, nun bestätigt.

Die staatliche Fluggesellschaft brauche eine Allianz, um ihr Netz zu erweitern und effizienter zu werden. Die Regierung suche eine Partnerschaft "zu gleichen Bedingungen", erklärte Castelli und nannte Lufthansa, Air France-KLM und Delta als mögliche Partner.

Castelli bestätigte zudem, dass die neue italienische Airline am 15. Oktober den Flugbetrieb aufnehmen wolle. Im Gegensatz zur bankrotten Alitalia sei ITA eher auf Langstrecken ausgerichtet.

Ihrem Geschäftsplan zufolge dürfte die Fluglinie bereits im zweiten oder dritten Betriebsjahr die Gewinnschwelle erreichen. ITA wird nach Angaben der Staatssekretärin mit einer Flotte von 52 Flugzeugen und 2.800 Beschäftigten starten und solle bis 2025 schrittweise auf 105 Maschinen und 9.650 Mitarbeiter anwachsen.
© Reuters | 05.10.2021 16:37


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden