Neuer Wet-Lease-Anbieter
Älter als 7 Tage

Leav Aviation ist startklar

Verwandte Themen

KÖLN - Deuschland ist um eine Fluggesellschaft reicher. Das Luftfahrtbundesamt hat Leav Aviation aus Köln eine Betriebsgenehmigung (AOC) erteilt.

Über ein Jahr Vorbereitung haben der frühere Easyjet-Kapitän Daniel Broda und das inzwischen 40-köpfige Team in den Aufbau von Leav Aviation gesteckt.

Die als "Joot Aviation Project" gestartete Airlinegründung hat jetzt eine wichtige Hürde genommen: Leav ist mit Erhalt der Betriebsgenehmigung des Luftfahrtbundesamts startklar. Dies berichtet das Touristikmagazin "FVW".

Die Airline will sich auf Wet-Lease-Flüge konzentrieren und hat dafür ihrerseits einen Airbus A320 angemietet. Das Flugzeug aus dem Produktionsjahr ist seit Februar 2022 als "D-ANDI" im deutschen Register angemeldet und gehörte früher Tigerair.
© aero.de | 05.05.2022 08:02


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 05/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden