Triebwerksbau
Älter als 7 Tage

MTU: Neuer Teststand in China

Hauptgebäude der MTU Aero Engines in München
Hauptgebäude der MTU Aero Engines in München, © MTU Aero Engines AG

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Der Triebwerkshersteller MTU hat in der südchinesischen Millionenstadt Zhuhai einen zweiten Prüfstand in Betrieb genommen.

Er ist Bestandteil des neuen Werks der MTU Maintenance in Jinwan. Damit könne das Unternehmen die Anforderungen vor allem der asiatischen Kunden erfüllen, sagte MTU-Vorstand Michael Schreyögg am Freitag.

Das Unternehmen habe vor wenigen Tagen die Zulassung für die Instandhaltung von Triebwerken des Typs PW1100G-JM erhalten. Der Dax-Konzern verantwortet die Endmontage eines Drittels der Serien PW1100G-JM für den Airbus A320neo an seinem Standort in München.

MTU Maintenance Zhuhai errichtet derzeit ein Trainingszentrum, in dem jährlich bis zu 100 Triebwerksmechaniker ausgebildet werden sollen. Der neue Prüfstand erhöht die Testkapazität der MTU Maintenance Zhuhai auf 710 Triebwerke pro Jahr.

Wu Rongxin, Aufsichtsratschef der MTU Maintenenace Zhuhai sagte, das "wird das Wachstum des Luftfahrtsektors in der Region Guangdong - Hongkong - Macau weiter unterstützen". MTU Maintenance Zhuhai betreut nach eigenen Angaben über 90 Kunden aus der ganzen Welt.
© dpa-AFX | 09.06.2023 12:32

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 10.06.2023 - 02:47 Uhr
Wo wird der nächste Prüfstand eröffnet? In Nord Korea?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden