Just Stop Oil
Älter als 7 Tage

Britische Polizei nimmt Klimaaktivisten fest

Heathrow Airport
Heathrow Airport, © Heathrow Airport

Verwandte Themen

LONDON - Die Klimaschutzgruppe Just Stop Oil soll geplant haben, den Flugverkehr auf mehreren Flughäfen in Großbritannien während der Sommerferien zu stören.

Deshalb hat die Polizei in den vergangenen Tagen landesweit 27 Menschen festgenommen, wie die Behörde am Freitag mitteilte. Die Organisation kritisierte das Vorgehen scharf und kündigte an, sich nicht einschüchtern zu lassen.

"Wir wissen, dass Just Stop Oil plant, diesen Sommer Flughäfen im ganzen Land zu stören, weshalb wir jetzt rasch und energisch gehandelt haben", sagte Chief Superintendent Ian Howells von der Londoner Polizei der Mitteilung zufolge. Die konservative Regierung hatte in den vergangenen Jahren das Demonstrationsrecht wiederholt verschärft.

Am Dienstag seien vier Menschen am Flughafen Gatwick südlich von London festgenommen und später gegen Auflagen freigelassen worden, hieß es in der Polizeimitteilung. Am Donnerstag wurden demnach im Osten Londons sechs weitere Menschen in Gewahrsam genommen, die an einer "öffentlich angekündigten Veranstaltung zur Förderung von Flughafenstörungen" teilgenommen hätten. Schließlich nahm die Polizei am Freitag an verschiedenen Orten 17 Menschen in ihren Wohnungen fest.

"Man wird allein wegen der Tatsache verdächtigt, ein Unterstützer von Just Stop Oil zu sein", kritisierte die Organisation. "Die Überzeugung, dass keine Regierung das Recht hat, die ganze Welt zu tyrannisieren, indem sie die Förderung und Verbrennung fossiler Brennstoffe vorantreibt, kennzeichnet einen als gefährlichen Radikalen."
© dpa-AFX | 28.06.2024 15:39


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden