Lockerungen in Großbritannien
Älter als 7 Tage

British Airways will an Maskenpflicht vorerst nicht rütteln

Boris Johnson
Boris Johnson, © Campaign

Verwandte Themen

LONDON - Der britische Premier Boris Johnson kippt die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr. British Airways nimmt das erstmal zur Kenntnis.

Legt Großbritannien inmitten der Omikron-Welle die Masken ab? Zum kommenden Donnerstag will Premierminister Boris Johnson eine Reihe von Lockerungen in Kraft setzen. Unter anderem soll dann die Maskenpflicht entfallen, auch in Flugzeugen.

British Airways will trotzdem abwarten. "Wir haben keine unmittelbaren Pläne, unsere Maskenpolitik zu ändern", teilte die Airline aero.de mit. "Aber wir stellen unsere Regeln immer auf den Prüfstand und lassen uns weiterhin von den zuständigen Stellen beraten und anleiten."

Ryanair und Easyjet hatten zunächst nicht auf eine Anfrage reagiert. Ohnehin fiele die Maskenpflicht vorerst allein auf Inlandsflügen weg. Die meisten Länder verlangen in allen ankommenden Flügen weiterhin das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zur Vermeidung von Infektionen an Bord.

Johnson steht derzeit innenpolitisch und in den eigenen Reihen wegen Lockdown-Partys unter Druck.
© aero.de | 20.01.2022 07:38


Kommentare (0) Zur Startseite

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden