Boeing
Älter als 7 Tage

China kurz vor Wiederzulassung der 737 MAX

Lucky Air Boeing 737 MAX
Lucky Air Boeing 737 MAX, © Boeing

Verwandte Themen

CHICAGO - In China steht die Rückkehr von Boeings 737 MAX laut Insidern kurz bevor. Kommerzielle Flüge könnten noch im Januar wieder beginnen, wie "Bloomberg" unter Verweis auf mit der Sache vertraute Personen berichtete.

Bereits am Sonntag fand demzufolge ein entscheidender Testflug der Hainan Air mit einer Boeing 737 MAX statt. Dies sei ein Zeichen dafür, dass der Mittelstreckenjet binnen Wochen wieder in den chinesischen Luftraum zurückkehren könnte. Die Boeing-Aktie stieg im vorbörslichen US-Handel um 2,6 Prozent.

Bereits im Dezember hatte Chinas Luftfahrtaufsicht CAAC die Fluggesellschaften aufgefordert, die letzten Schritte vor der Wiederinbetriebnahme zu regeln.

Die 737 MAX ist zurzeit Boeings meistverkauftes Modell und ein wichtiger Gewinnbringer. Die Baureihe war seit März 2019 nach zwei verheerenden Flugzeugabstürzen mit insgesamt 346 Toten weltweit mit Startverboten belegt und auch im Heimatmarkt USA erst im November 2020 wieder freigegeben worden.

China war das erste Land, das der 737 Max nach den Abstürzen die Flugerlaubnis entzog und nimmt sich bei der Wiederzulassung besonders viel Zeit. Laut Boeing haben mehr als 185 von 195 Luftfahrtbehörden weltweit das Modell bereits wieder freigegeben.
© aero.de | 13.01.2022 14:11

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 17.01.2022 - 16:18 Uhr
Die 737 Max, ein Gewinnbringer fuer Boeing?? Das Modell bringt doch bisher nur Schulden ein, Boeing verschleudert die Kiste geradezu nur, um ueberhaupt neue Bestellungen zu erhalten. Hab ich was verpasst?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden