Flottenpremiere
Älter als 7 Tage

Ethiopian Airlines erhält erste 787 am 14. August

Verwandte Themen

EVERETT - Als erste Fluggesellschaft außerhalb Japans wird Ethiopian Airlines in der kommenden Woche eine 787 bei Boeing abholen. Die Auslieferung des Flugzeugs in Seattle sei für den 14. August geplant, gab das Star Alliance-Mitglied am Montag bekannt.

Anschließend werde die 787 nach Washington D.C. geflogen. Bei einer Stippvisite in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten will Ethiopian noch etwas Werbung in eigener Sache betreiben und das Flugzeug ranghohen Politikern und Regierungsvertretern vorstellen.

Am 16. August wird die 787 an ihrem künftigen Heimatflughafen Addis Ababa International erwartet. Dann will Ethiopian Airlines auch ihre ersten Dreamliner-Linien bekannt geben. Die afrikanische Fluggesellschaft hat zehn 787 bei Boeing bestellt und für die Flugzeuge den GEnx-Antrieb gewählt.

Boeing hat im laufenden Jahr bislang vier 787 an Japan Airlines und acht 787 an All Nippon Airways ausgeliefert. Qatar Airways, United, LAN Airlines, China Southern Airlines und Air India wollen bis Jahresende ebenfalls noch dem Club der 787-Betreiber beitreten.
© aero.de | 07.08.2012 08:44


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden