Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Keine Passagierflüge mehr aus Leipzig

Flughafen Leipzig-Halle
Flughafen Leipzig-Halle, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

LEIPZIG - Über die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden werden auch in den nächsten Tagen Rückholflüge von Urlaubern aus dem Ausland abgewickelt. Auch wenn der normale Flugverkehr wegen der Corona-Pandemie fast zum Erliegen gekommen ist, bleiben die Flughäfen weiter betriebsbereit.

Auch der Frachtbetrieb läuft weiter. Nicht nur die Bundesregierung, auch die Reiseveranstalter holen derzeit Deutsche aus dem Ausland zurück. Diese Flüge würden ganz normal in Leipzig/Halle und Dresden abgefertigt, sagte ein Sprecher. Die Maschinen bringen die Touristen nach Deutschland und fliegen dann leer wieder zurück, wie Schuhart sagte.

Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Krise war am Flughafen Leipzig/Halle am Sonntag kein einziger Abflug einer Passagiermaschine mehr geplant. Die beiden noch vorgesehenen Flüge nach Palma de Mallorca und Düsseldorf wurden laut Flugplan des Airports gestrichen.

Schon am Samstag war demnach nur noch ein einziges Flugzeug nach Mallorca gestartet. Landungen waren am Sonntag fünf geplant, je eine Maschine aus Mallorca und Gran Canaria und drei Flieger aus Ägypten.

Auch am Flughafen Dresden herrscht kaum noch Linienbetrieb. Am Sonntag sollten noch vier Maschinen abheben, zwei Richtung Frankfurt, eine nach Düsseldorf und eine nach Warschau. Zudem waren fünf Ankünfte geplant.
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: Flughafen Leipzig | 22.03.2020 08:03


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden