Flotten
Älter als 7 Tage

Wird Lufthansa Erstbetreiber der Boeing 777-9?

Erste Lufthansa Boeing 777-9 in der Endmontage
Erste Lufthansa Boeing 777-9 in der Endmontage, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Qatar Airways winkt ab, Emirates stellt den Auftrag insgesamt in Frage - Lufthansa ist wieder in der Favoritenrolle für den Posten als erster Betreiber der Boeing 777-9. Die Frankfurter halten an einem Lieferbeginn Ende 2023 fest - und bereiten sich mit Boeing bereits auf die Einführung des neuen Twins vor.

Die 777-9 startet nicht bei Qatar Airways ins Airlineleben. "Wir werden nicht der Erstbetreiber dieses Flugzeugtyps sein", stellte Airlinechef Akbar Al-Baker in einem Interview mit "Simple Flying" klar.

Boeing hat den Lieferbeginn wegen einer verlängerten Zulassungsphase auf Ende 2023 verschoben. Dann erwartet Lufthansa die erste von 20 777-9. "Die Auslieferung der ersten Boeing 777-9 an Lufthansa ist für Ende 2023 geplant", hält Lufthansa auf Nachfrage von aero.de an den Planungen fest.

Lufthansa hatte Anfang Mai je fünf 787-9 und A350-900 nachgeordert und in diesem Atemzug auch den 777X-Auftrag nachgestellt. Jetzt lässt der Konzern offen, ob tatsächlich alle 20 777-9 - wie zuletzt angekündigt - bis Ende 2025 in Frankfurt eintreffen werden.

Dass Emirates den Lufthanseaten bei der Einführung der 777-9 zuvorkommt gilt als unwahrscheinlich. Emirates-Chef Tim Clark hat Boeing jüngst mit einer Abnahmeverweigerung gedroht, sofern die 777-9 und GE9X-Triebwerke vertragliche Leistungszusagen reißen. Clark beschwerte sich zudem über mangelende Informationen aus der Flugerprobung.

EIS doch schon 2022?

Diese Kritik will Lufthansa nicht teilen. "Lufthansa und Boeing sind in ständigem Austausch", sagte ein Sprecher aero.de. "Ein Projektteam mit Experten aus verschiedenen Fach- und Zentralbereichen arbeiten bereits eng mit dem Hersteller zusammen an der Einführung."

Wird Lufthansa also erster Betreiber? Dazu halten sich die Frankurter bedeckt, auch wenn inzwischen viel darauf hindeutet. Trotzdem könnte eine andere Airline Lufthansa die Rolle noch wegschnappen - Al-Baker glaubt nicht, dass Boeing den erweiterten Zeitrahmen ausreizt. Er rechne mit einem Lieferstart der 777-9 "nicht später als 2022", sagte der Manager "Simple Flying".
© aero.de | Abb.: Boeing | 28.05.2021 08:46


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden