Komponenten
Älter als 7 Tage

FACC: Großauftrag für CSeries-Progamm

Winglet-Fertigungsstraße von FACC
Winglet-Fertigungsstraße von FACC, © FACC AG

Verwandte Themen

RIED - Der österreichische Systemspezialist für Kohlefaser-Bauteile landete einen weiteren Großauftrag für Primärstrukturen der CSeries von Bombardier.

Nach einem Auftrag für Flügelrumpf-Verkleidungen im Juni baut FACC künftig auch das Seitenruder des kanadischen Jets. Der Wert der beiden Aufträge liege im unteren dreistelligen Millionenbereich und sei abhängig von den Stückzahlen.

Von dem Einstieg von Airbus in das CSeries-Programm erwartet sich FACC eine deutliche Steigerung der Stückzahlen.

Das von FACC gebaute Seitenruder wird anschließend bei Leonardo im italienischen Foggia in des Seitenleitwerk integriert.

FACC ist für alle großen Hersteller von Verkehrsflugzeugen tätig und verweist auf ein Auftragspolster für mindestens sieben Jahre. Das im oberösterreichischen Ried ansässige Unternehmen gehört inzwischen vollständig zu dem chinesichen Flugzeugkonzern AVIC. Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte FACC einen Umsatz von 706 Millionen Euro.
© aero.at | 07.12.2017 14:20


Kommentare (0) Zur Startseite
#12527
Beitrag vom 24.11.2016 - 18:55 Uhr
Werden die trotzdem normal bezahlt (inkl. aller Zulagen) oder etwa, durch das selbstverständlich alternativlose Streiken ihrer Cockpitkollegen, finanziell geschädigt, weil sie unbezahlten Urlaub nehmen müssen?

Das wäre nur dann der Fall wenn die Lufthansa zum Mittel der Aussperrung greifen würde. Das ist aber seit 1990 in DE nicht mehr vorgekommen und wurde dann auch den restlichen Betrieb lahmlegen.

Beitrag vom 24.11.2016 - 18:34 Uhr
Die Kabine wird ganz normal weiter bezahlt.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

16.12. 01:36
Neues zur A380
15.12. 20:16
Emirates

FLUGREVUE 01/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden