Organisation

Limits im Luftraum
10:48 Uhr

Software-Probleme bei DFS dauern an

Software-Probleme bei DFS dauern anLANGEN - Die Software-Probleme bei der Deutschen Flugsicherung dauern an. In der Folge konnte der Luftraum über weiten Teilen Deutschlands auch am Freitag 25 Prozent weniger Passagierflüge aufnehmen als sonst. Die DFS erwartet weitere Verspätungen und Flugabsagen in ihren Kontrollbereichen.
Wartung, Reparatur und Überholung
Gestern, 14:09 Uhr

Lufthansa Technik sieht gute Wachstumsperspektiven

Lufthansa Technik sieht gute WachstumsperspektivenHAMBURG - Die Lufthansa Technik erwartet in den kommenden Jahren mit dem zunehmenden Luftverkehr auch eine stark wachsende Nachfrage nach ihren Dienstleistungen. Vorstandschef Johannes Bußmann sieht darin gute Voraussetzungen dafür, die positive Unternehmensentwicklung fortzusetzen.
"Seattle Times"
Vor 2 Tagen

FBI schaltet sich in Ermittlungen zur 737 MAX ein

FBI schaltet sich in Ermittlungen zur 737 MAX einSEATTLE - Das FBI hat sich laut einem Zeitungsbericht strafrechtlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit der Zulassung von Boeings Unglücksflieger 737 MAX angeschlossen. Die Bundespolizei soll mit ihren beträchtlichen Ressourcen eine bereits laufende Untersuchung des Verkehrsministeriums unterstützen.
Fristverlängerung
Vor 4 Tagen

Lufthansa kann weiter im Wet-Lease in die USA fliegen

Lufthansa kann weiter im Wet-Lease in die USA fliegenFRANKFURT - Lufthansa hat eine Sorge weniger: drohende Einschränkungen bei Wet-Lease-Flügen in die Vereinigten Staaten sind vorerst vom Tisch. Die US-Regierung räumt den europäischen Partnern nach einem Treffen fünf Monate mehr Zeit für die Umsetzung vereinbarter Neuregelungen ein.
Flugsicherung
Älter als 7 Tage

Rechnungshof kritisiert DFS wegen hoher Kosten

Rechnungshof kritisiert DFS wegen hoher KostenBERLIN - Der Bundesrechnungshof hat die wirtschaftliche Situation der bundeseigenen Deutschen Flugsicherung (DFS) kritisiert. Die DFS-Führung bekomme die zu hohen Betriebskosten nicht in den Griff, berichtete "Spiegel Online" aus einem Berichtsentwurf an das Bundesverkehrsministerium.
Grounding
Älter als 7 Tage

China verhängt Startverbot für alle Boeing 737 MAX 8

China verhängt Startverbot für alle Boeing 737 MAX 8PEKING - Nach dem Absturz einer Passagiermaschine in Äthiopien mit 157 Todesopfern zieht China Konsequenzen. Sämtliche Maschinen vom Typ der Unglücksmaschine Boeing 737 MAX 8 sollen zunächst am Boden bleiben, wie die Luftfahrtbehörde CAAC des Landes am Montag in Peking mitteilte.
"Der Spiegel"
Älter als 7 Tage

Minister müssen öfter Linie buchen

Minister müssen öfter Linie buchenBERLIN - Nach den Pannen bei der Flugbereitschaft bietet die Bundeswehr Kanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Mitflug einer zweiten Maschine an. Diese Absicherung gegen Flugausfälle werde es auf einzelnen Wunsch geben, sagte ein Sprecher der Luftwaffe am Freitag in Berlin.
René Banglesdorf
Älter als 7 Tage

Die Einzige ihrer Art

Die Einzige ihrer ArtAUSTIN - René Banglesdorf hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen in der Luftfahrt in Führungspositionen zu verhelfen. In unserer aero.de-Serie "Frauen in der Luftfahrt" erzählt die Chefin eines Handelsunternehmens für Businessjets und Vorstandsmitglied der Frauenorganisation IAWA, wie das gehen kann.
Lufthansa befürchtet Millionenschaden
Älter als 7 Tage

USA pochen auf neue Wet-Lease-Regeln

USA pochen auf neue Wet-Lease-RegelnWASHINGTON - Europa und die USA hatten sich 2018 auf neue Regeln bei Wet-Lease-Flügen verständigt. Weil sich die Europäer mit der Umsetzung bisher Zeit lassen, schränkt die US-Regierung Wet-Lease-Flüge von Lufthansa und anderen europäischen Airlines im Sommerflugplan 2019 ein. Das zeigt Wirkung.
Reisemesse
Älter als 7 Tage

Was die Flugbranche auf der ITB umtreibt

Was die Flugbranche auf der ITB umtreibtBERLIN - Auf der Reisemesse ITB in Berlin (6. bis 10. März) präsentieren sich wieder die schönsten Urlaubsziele der Welt - und fast alle anderen ebenso. Während die Besucher Inspirationen vor der nächsten Buchung suchen, diskutiert die Flugbranche hinter den Kulissen akute und langfristige Probleme.
Kontroverse
Älter als 7 Tage

Qatar Airways sponsert IATA-Diversity Awards

Qatar Airways sponsert IATA-Diversity AwardsGENF - Die Internationale Airline-Organisation IATA will in diesem Jahr zum ersten Mal bei "Diversity and Inclusion Awards" herausragende Frauen in der Luftfahrt auszeichnen. Die Initiative stößt auf Kritik - und das liegt vor allem am Sponsor: Qatar Airways.
EU-Abkommen
Älter als 7 Tage

Piloten misstrauen Luftfahrtdeal mit Katar

Piloten misstrauen Luftfahrtdeal mit KatarBRÜSSEL - Qatar Airways hat freie Fahrt: ein neues Luftfahrtabkommen verschafft der Airline mehr Marktzugang in der EU. Katar verspricht im Gegenzug fairen Wettbewerb ohne staatliche Subventionen und höhere Sozialstandards für Crews. Europäische Pilotenvertretungen bleiben skeptisch.
Dutch Safety Board
Älter als 7 Tage

Krisenherde: Airlines planen Flugstrecken vorsichtiger

Krisenherde: Airlines planen Flugstrecken vorsichtigerAMSTERDAM - Airlines flogen diese Woche einen großen Bogen um Pakistan - der Luftraum war nach Gefechten in der Grenzregion zu Indien drei Tage gesperrt. Fünf Jahre nach dem Abschuss einer Boeing 777-200ER von Malaysia Airlines attestiert das "Dutch Safety Board" der Luftfahrt einen "bewussteren Umgang" mit Krisenherden.
Luftraum gesperrt
Älter als 7 Tage

Indien-Pakistan-Konflikt stört Flugverkehr in der Region

Indien-Pakistan-Konflikt stört Flugverkehr in der RegionNEU DELHI - Der eskalierende Konflikt zwischen den Atommächten Indien und Pakistan hat zu Störungen im Flugverkehr zwischen der Region und dem Rest der Welt geführt. Weil der Luftraum über Pakistan gesperrt war, stornierte Thai Airways alle Flüge von Bangkok nach Europa am Mittwochabend und Donnerstagmorgen.
Russischer Hintergrund
Älter als 7 Tage

Cargologic Germany macht deutsche Airlines nervös

Cargologic Germany macht deutsche Airlines nervösLEIPZIG - In Leipzig richtet sich eine neue Frachtairline ein: Cargologic Germany. Laut ihrem Geschäftsführer Ulrich Ogiermann wird sich die Airline auf eine Nische konzentrieren. Deutsche Airlines wollen dennoch verhindern, dass Cargologic Germany ein deutsches AOC erhält.
Befristete Notfallmaßnahmen
Älter als 7 Tage

Britische Airlines dürfen bei ungeregeltem Brexit vorerst fliegen

Britische Airlines dürfen bei ungeregeltem Brexit vorerst fliegenBRÜSSE - Entwarnung für die Urlaubssaison: Auch bei einem ungeregelten Brexit sollen der Flugverkehr in Europa weitgehend intakt und Sicherheitsstandards gewahrt bleiben. In beiden Punkten haben sich EU-Unterhändler auf befristete Notfallmaßnahmen für den Fall geeinigt, dass Großbritannien ohne Vertrag aus der EU ausscheidet.
Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

Embraer stehen mit Boeing magere Jahre bevor

Embraer stehen mit Boeing magere Jahre bevorNEW YORK - Nimmt das Joint Venture von Embraer und Boeing die noch ausstehenden Hürden, stehen Embraer magere Jahre bevor. Der brasilianische Flugzeugbauer trennt sich weitgehend von seiner lukrativsten Sparte der Passagierflugzeuge - und erwartet bis 2020 null Gewinn.
Flug NZ289
Älter als 7 Tage

China gängelt Air New Zealand

China gängelt Air New ZealandAUCKLAND - China hat einem Dreamliner von Air New Zealand auf dem Weg nach Shanghai den Einflug in seinen Luftraum verwehrt. NZ289 kehrte wieder nach Auckland zurück. Der Airline ist ein eindeutiger administrativer Fehler unterlaufen, doch der Zwischenfall hat auch eine weltpolitische Note.
"Vision 2040"
Älter als 7 Tage

Indien zeichnet Plan von der Zukunft seiner Luftfahrt

Indien zeichnet Plan von der Zukunft seiner LuftfahrtNEU-DELHI - Indien gilt als einer der großen Zukunftsmärkte der Luftfahrt. Längst umschwärmen Flugzeugbauer und Airlines das Land, dessen Passagierzahlen sich bis 2040 auf gut eine Milliarde versechsfachen könnten. So will die Regierung die Entfaltung des Markts steuern.
Neues Flugrechte-Abkommen
Älter als 7 Tage

Qatar Airways erhält mehr Spielraum für EU-Flüge

Qatar Airways erhält mehr Spielraum für EU-FlügeDOHA - Die EU und Katar stellen die gegenseitigen Luftverkehrsbeziehungen auf eine neue Basis. Qatar Airways darf alle Flughäfen innerhalb der EU anfliegen - und ist den Konkurrenten Emirates und Etihad Airways damit einen großen Schritt voraus: die Vereinigten Arabischen Emirate haben in Verhandlungen den Bogen überspannt.

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
-0.20%
189.40
Q4/18 (Ø)
-6.60%
199.20
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (11.03.19)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

planestream.de

planestream.de

planestream Video-Blog auf aero.de – hier zeigt der Streaming-Dienst für Flugzeugfans in Kooperation mit aero.de spannende Ausschnitte seiner Produktionen. Zum Abheben gut!

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2019

Shop