Organisation

IGL
Älter als 7 Tage

Dritte Gewerkschaft für Lufthansa-Kabinenpersonal gegründet

Dritte Gewerkschaft für Lufthansa-Kabinenpersonal gegründetFRANKFURT - In dem verfahrenen Tarifkonflikt bei der Lufthansa will künftig noch eine dritte Gewerkschaft mitmischen. Man werde sich zeitnah mit der Bitte um Sondierungsgespräche an das Unternehmen wenden, kündigte ein Sprecher der "Industriegewerkschaft Luftverkehr" (IGL) am Dienstag in Frankfurt an.
Gericht
Älter als 7 Tage

Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa kann stattfinden

Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa kann stattfindenFRANKFURT - Um den für Donnerstag geplanten 48-Stunden-Streik der Lufthansa-Flugbegleiter ist ein juristischer Nervenkrieg entbrannt. Der Konzern kündigte am Mittwoch unmittelbar nach seiner Niederlage in der ersten Instanz an, beim Landesarbeitsgericht in die Berufung zu gehen.
Festgefahrene Verhandlungen
Älter als 7 Tage

Piloten sehen Klärungsbedarf bei Tuifly-Langstrecke

Piloten sehen Klärungsbedarf bei Tuifly-LangstreckeLANGENHAGEN - Tuifly will auf die Langstrecke, in der Thomas Cook-Pleite sieht die Unternehmensleitung eine günstige Gelegenheit, diesen Schritt zu wagen. Doch die Verhandlungen mit den Piloten sind ins Stocken geraten, die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit spricht von einer "Blockadehaltung".
Nach Wiederzulassung
Älter als 7 Tage

Eurocontrol rechnet 2020 mit Hunderten 737 MAX in Europa

Eurocontrol rechnet 2020 mit Hunderten 737 MAX in EuropaBRÜSSEL - Für Betreiber ärgerlich, für Europas Luftfahrt zu verschmerzen: die 737-Krise wird nach Zahlen von Eurocontrol nur "geringfügige Auswirkungen" auf das Luftverkehrswachstum zeitigen. Nachgeholte Auslieferungen derzeit geparkter 737 MAX dürften Boeing hingegen einige Zeit beschäftigen.
Konflikt
Älter als 7 Tage

Ufo kündigt zweitägigen Streik bei Lufthansa an

Ufo kündigt zweitägigen Streik bei Lufthansa anFRANKFURT - Passagiere der Lufthansa müssen zum Ende dieser Woche wieder mit Streiks der Flugbegleiter rechnen. Deren Gewerkschaft Ufo hat zu einem 48-Stunden-Ausstand bei der Lufthansa-Kerngesellschaft an diesem Donnerstag und Freitag (7. und 8. November) aufgerufen.
Ufo
Älter als 7 Tage

Lufthansa will Streik per Einstweiliger Verfügung stoppen

Lufthansa will Streik per Einstweiliger Verfügung stoppenFRANKFURT - Die Lufthansa will den geplanten 48-Stunden-Streik ihrer Flugbegleiter mit juristischen Mitteln stoppen. Man habe beim Arbeitsgericht Frankfurt eine einstweilige Verfügung beantragt, erklärte ein Unternehmenssprecher am Dienstag.
Remote Tower Control
Älter als 7 Tage

Bereits 12 000 Flugzeuge in Saarbrücken aus der Ferne gelotst

Bereits 12 000 Flugzeuge in Saarbrücken aus der Ferne gelotstSAARBRÜCKEN / LEIPZIG - Seit fast einem Jahr wird der Flugverkehr am Flughafen Saarbrücken von Fluglotsen in Leipzig aus der Ferne kontrolliert. Das Konzept habe sich bewährt, sagte ein Sprecher der Deutschen Flugsicherung (DFS) mit Sitz im hessischen Langen der Deutschen Presse-Agentur.
Machtkampf
Älter als 7 Tage

Woche der Wahrheit für Ufo und Lufthansa

Woche der Wahrheit für Ufo und LufthansaFRANKFURT - Der Überlebenskampf der Flugbegleitergewerkschaft Ufo steuert am 1. November einem Höhepunkt entgegen. In der Jugendherberge am Mainufer treffen sich die Mitglieder, um nach beispiellosen Grabenkämpfen über ihr Führungspersonal und die künftige Strategie zu entscheiden.
Tarif- und Gewerkschaftskonflikt
Älter als 7 Tage

Lufthansa und Verdi sprechen über Flugbegleiter-Tarifvertrag

Lufthansa und Verdi sprechen über Flugbegleiter-TarifvertragFRANKFURT - Im Lufthansa-Konzern droht eine heftige Auseinandersetzung um die Frage, welche Gewerkschaft künftig die Interessen der rund 20.000 Flugbegleiter vertritt. Das Unternehmen lotet mit der Gewerkschaft Verdi konkrete Verhandlungen zu einem Tarifwerk aus.
Surfen über den Wolken
Älter als 7 Tage

Internet im Flugzeug weiterhin schwierig

Internet im Flugzeug weiterhin schwierigFRANKFURT - Vor wenigen Jahren hat Lufthansa -Chef Carsten Spohr noch damit kokettiert, wie sehr er die internetfreie Zeit im Flieger genieße. Doch inzwischen wollen die meisten Passagiere auch über den Wolken online arbeiten, Beiträge in ihren sozialen Netzwerken posten oder Videos streamen.
Expansion
Älter als 7 Tage

Heathrow-Chef will Virgin den Weg zu neuen Slots ebnen

Heathrow-Chef will Virgin den Weg zu neuen Slots ebnenLONDON - Heathrow Airport-Chef John Holland-Kaye wünscht sich mehr Wettbewerb an seinem Flughafen und ist bereit, die Slots dafür neu zu verteilen. Virgin Atlantic könnte dann die Dominanz von British Airways in London herausfordern - und sich neue Marktanteile sichern.
Deutsches Technikmuseum
Älter als 7 Tage   EXKLUSIV 

9.000 Quadratmeter für Schätze der Luftfahrt in Tempelhof

9.000 Quadratmeter für Schätze der Luftfahrt in TempelhofBERLIN - Erstmals seit der Eröffnung des Deutschen Technikmuseums am Gleisdreieck in Berlin-Kreuzberg 1983 plant es einen großen Expansionsschritt: Eine bis zu 9.000 Quadratmeter umfassende Ausstellung vorrangig zu ziviler Luftfahrt und deutschen Fluggesellschaften am historischen Flughafen Berlin-Tempelhof. 
Konflikt
Älter als 7 Tage

Lufthansa will trotz Ufo-Streiks alle Flüge durchführen

Lufthansa will trotz Ufo-Streiks alle Flüge durchführenFRANKFURT - Die Folgen des für Sonntag angekündigten Warnstreiks bei der Lufthansa sind weiterhin nicht absehbar. Die Lufthansa hält den fünfstündigen Ausstand der Flugbegleiter zwar weiterhin für rechtswidrig, hatte aber bis Mittwochmittag noch keine Einstweilige Verfügung beantragt.
Schlagabtausch mit XR
Älter als 7 Tage

Airbus-Cheflobbyist twittert sich um Kopf und Kragen

Airbus-Cheflobbyist twittert sich um Kopf und KragenHAMBURG - Faschistoide Arbeitslose mit diktatorischem Absolutheitsanspruch: Alexander Reinhardt, Airbus-Chef für Regierungskontakte in Deutschland, hat seine Meinung über Klimaaktivisten von "Extinction Rebellion" auf Twitter frei herausgetippt. Die Tweets hat er inzwischen gelöscht, aus der Welt sind sie damit nicht.
Nach Thomas Cook-Pleite
Älter als 7 Tage

EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor

EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für CondorBRÜSSEL - Der Ferienflieger Condor darf vorerst weiterfliegen. Die EU-Kommission hat den staatlichen Überbrückungskredit für die deutsche Flugsparte des insolventen Thomas-Cook-Konzerns bewilligt. Die vorgesehenen 380 Millionen Euro verzerrten den Wettbewerb in der EU demnach nicht übermäßig.
Airbus-Subventionen
Älter als 7 Tage

EU will US-Zölle in letzter Minute abwenden

EU will US-Zölle in letzter Minute abwendenBRÜSSEL - Wenige Tage vor dem geplanten Inkrafttreten von neuen US-Strafzöllen auf Flugzeuge und andere Waren aus Europa hat die EU eine letzte Initiative gestartet, um die Sonderabgaben doch noch abzuwenden. Airbus droht auf Exporte in die USA ein Zollaufschlag von zehn Prozent.
Klimapaket
Älter als 7 Tage

Ticketsteuer für Kurzstrecken steigt stärker

Ticketsteuer für Kurzstrecken steigt stärkerBERLIN - Die große Koalition hat ihre Pläne zur Erhöhung der Steuer auf Flugtickets für mehr Klimaschutz noch einmal nachgebessert. Die Ticketsteuer für kurze Flüge im Inland und in EU-Staaten soll nun etwas stärker steigen als zunächst geplant, die Steuern für längere Flüge dafür weniger stark.
USA-EU
Älter als 7 Tage

Im Handelskonflikt bleibt für England der ungeliebte Mittelplatz

Im Handelskonflikt bleibt für England der ungeliebte MittelplatzLONDON - USA und EU formieren sich für das nächste Kapitel im Handelskonflikt um unlautere Flugzeugsubventionen. Für beide scheinen die Fronten klar - doch wo steht Großbritannien nach dem Brexit? Das Land könnte zunächst argumentieren, dass es von EU-Zöllen nicht betroffen ist. Doch so einfach wird es nicht.
Gewerkschaft
Älter als 7 Tage

UFO konkretisiert Streik-Pläne bei Lufthansa

UFO konkretisiert Streik-Pläne bei LufthansaFRANKFURT - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO bleibt in der Auseinandersetzung mit dem Lufthansa-Konzern auf ihrem Kurs zu einem Streik der Flugbegleiter. Ihre Mitglieder will die Spartengewerkschaft in dieser Woche mit Informationsveranstaltungen vorbereiten.
Klimaschutz
Älter als 7 Tage

Ticketsteuer soll um maximal rund 17 Euro steigen

Ticketsteuer soll um maximal rund 17 Euro steigenBERLIN - Für mehr Klimaschutz will die Bundesregierung die Steuer auf Flugtickets je nach Strecke um rund 3 bis 17 Euro pro Ticket erhöhen. Das geht aus einem Entwurf des Finanzministeriums hervor. Ursprünglich waren deutlich höhere Aufschläge im Gespräch gewesen. Aus der Luftfahrtbranche kommt trotzdem heftige Kritik.

Marktüberblick


Jet Fuel
-1.40%
188.00
Q3/19 (Ø)
-3.20%
186.32
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (28.10.19)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Thema: Pilotenausbildung

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 12/2019

Shop

PaxEx.de Passenger Experience