Organisation

EU-Kommission
Vor 5 Tagen

Berlin hat Lufthansa-Rettung noch nicht angemeldet

Berlin hat Lufthansa-Rettung noch nicht angemeldetBRÜSSEL - Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben bislang nicht mit der abschließenden Prüfung des Lufthansa-Rettungspakets begonnen. Die dafür notwendige Notifizierung sei bislang nicht erfolgt, sagte eine Sprecherin in Brüssel. Es gebe noch keine Entscheidung.
Star Alliance und Oneworld
Älter als 7 Tage

Allianzen stehen vor großer Umgestaltung

Allianzen stehen vor großer UmgestaltungFRANKFURT - Die Star Alliance, erste und weltgrößte Airline-Allianz, ist "offen für neue Mitglieder". Das sagte Allianzchef Jeffrey Goh jetzt in einem von Aviation Week veranstalteten Webinar. Die Covid-19-Krise zwingt das Management dazu, alte Verbundsstrukturen neu zu denken.
Wege aus der Krise
Älter als 7 Tage

Airbus-Chef fordert rasche Grenzöffnungen

Airbus-Chef fordert rasche GrenzöffnungenPARIS - Airbus-Chef Guillaume Faury hat rasche politische Entscheidungen gefordert, um den europäischen und internationalen Luftverkehr bald wieder richtig aufnehmen zu können. "Der Luftverkehr in Europa muss schnell wieder geöffnet werden. Das ist die oberste Priorität"" sagte Faury am Dienstag dem Sender France 2.
Masken und Abstand
Älter als 7 Tage

Neue Regeln an deutschen Flughäfen

Neue Regeln an deutschen FlughäfenBERLIN - Passagiere müssen sich auf veränderte Abläufe an den deutschen Flughäfen einstellen. Maskenpflicht an bestimmten Punkten, entzerrte und daher langsamere Abläufe, aber vorerst keine Medizin-Checks. Das sieht der Leitfaden vor, den der Branchenverband ADV in Berlin vorgestellt hat. 
Geparkte Flotten
Älter als 7 Tage

Wenn Airlines ihre Flugzeuge in die Wüste schicken

Wenn Airlines ihre Flugzeuge in die Wüste schickenHAMBURG - Rund 17.000 - über 60 Prozent - aller Verkehrsflugzeuge weltweit stehen derzeit am Boden. Für alle einen geeigneten Parkplatz zu finden ist ob dieser Menge keine leichte Aufgabe. Weil Stellflächen an Drehkreuzen begrenzt und teuer sind, motten Airlines ihre Flotten in entlegenen Ecken ein.
Gesundheitsschutz
Älter als 7 Tage

Flughäfen bereiten sich auf Rückkehr der Passagiere vor

Flughäfen bereiten sich auf Rückkehr der Passagiere vorAMSTERDAM - Schutzmasken und Handschuhe, Plexiglas und Abstandsmarkierungen: Flughäfen bereiten sich darauf vor, bald wieder Passagiere zu empfangen. Besonders optimistisch sind sie dabei nicht. Die neuen Hygienemaßnahmen werden viel Zeit und Platz in Anspruch nehmen.
Hoffnung und Hürden
Älter als 7 Tage

Erste Auslands-Urlaubsziele vor dem Neustart

Erste Auslands-Urlaubsziele vor dem NeustartWIEN - Die für Mitte Juni anvisierten Grenzöffnungen in Europa lassen die Hoffnung wachsen, die Sommerferien wider Erwarten auch im Ausland verbringen zu können. Einige Länder bereiten sich vor - andere müssen teils noch hohe Hürden überwinden. Ein Überblick.
Weltluftverkehr 2020
Älter als 7 Tage

ICAO: Bis zu 1,5 Milliarden weniger Passagiere

ICAO: Bis zu 1,5 Milliarden weniger PassagiereMONTREAL - Die UN-Behörde für Zivilluftfahrt ICAO erwartet einen historischen Einbruch im internationalen Flugverkehr. Basierend auf mehreren Szenarien zum Verlauf der Covid-19-Krise rechnen die Experten im schlimmsten Fall für 2020 mit einen Rückgang um bis zu 1,54 Milliarden Passagiere.
Lufthansa
Älter als 7 Tage

Piloten bieten Gehaltsverzicht gegen Jobsicherheit

Piloten bieten Gehaltsverzicht gegen JobsicherheitFRANKFURT - Bloß keine Insolvenz: Lufthansa-Piloten bieten der Konzernspitze an, bis Juni 2022 auf einen beachtlichen Teil ihres Gehaltes zu verzichten. Im Gegenzug fordern sie das Management auf, auf ein angedrohtes Schutzschirmverfahren zu verzichten - und Arbeitsplätze langfristig zu sichern.
3 plus 2-Konsolidierung
Älter als 7 Tage

Studie: Vorkrisenniveau wird erst wieder 2024 erreicht

Studie: Vorkrisenniveau wird erst wieder 2024 erreichtHAMBURG - Länder verhängen Reiseverbote, Unternehmen satteln auf Video-Konferenzen um. Urlaubsreisen oder ein Flug zum nächsten Kundentermin sind zurzeit undenkbar. Die Konsequenz: Flieger bleiben leer, Fluggesellschaften stellen den Betrieb komplett ein. Wie kommt die Branche da wieder raus?
EU-USA
Älter als 7 Tage

Handelsstreit im Schatten der Pandemie

Handelsstreit im Schatten der PandemieBRÜSSEL - EU-Strafzölle auf die Einfuhr US-amerikanischer Waren galten im Streit um Subventionen für Airbus und Boeing als ausgemacht - zuletzt wartete die EU-Kommission nur noch auf ein Urteil der Welthandelsorganisation WTO über die mögliche Höhe der Zölle. Doch nun mischt die Covid-19-Krise die Karten neu.
Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Letzte Maschine in der Rückholaktion des Bundes gestartet

Letzte Maschine in der Rückholaktion des Bundes gestartetBERLIN - Gut fünf Wochen nach Beginn der Rückholaktion der Bundesregierung für die im Ausland gestrandeten Deutschen ist der vorerst letzte Flug gestartet. Eine vom Auswärtigen Amt gecharterte Maschine hob am späten Donnerstagabend im südafrikanischen Kapstadt mit rund 300 Passagieren an Bord Richtung Deutschland ab.
IATA
Älter als 7 Tage

Europas Fluglinien könnten über Hälfte ihres Geschäfts verlieren

Europas Fluglinien könnten über Hälfte ihres Geschäfts verlierenGENF - Die Corona-Krise könnte Fluggesellschaften in Europa 2020 laut ihrem Weltverband mehr als die Hälfte ihres Geschäfts und in der Folge noch mehr Jobs kosten als zuletzt gedacht. Allein in Deutschland seien dadurch eine halbe Million Arbeitsplätze bei Airlines und verwandten Bereichen wie der Touristik in Gefahr.
Thomas Jarzombek
Älter als 7 Tage  

Luftfahrtkoordinator fordert Mittelstandshilfen

Luftfahrtkoordinator fordert MittelstandshilfenBERLIN - Der Luftfahrtkoordinator der Bundesregierung, Thomas Jarzombek, hat für Liquiditätshilfen für mittelständische Luftfahrt-Zulieferer plädiert. Stabilisierung dürfe es nicht nur für die "ganz Großen" geben, sagte der dem Wirtschaftsministerium zugeordnete Experte bei einem Video-Gespräch mit dem Luftfahrt-Presse-Club.
Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Kaum Fortschritte bei der Genesung der chinesischen Luftfahrt

Kaum Fortschritte bei der Genesung der chinesischen LuftfahrtPEKING - Die Luftfahrtbranche schaut gespannt auf China. Beobachter versuchen, in China einen Trend für das Wiederaufleben der Flugreisen nach der Covid-19-Krise abzulesen. Die anfängliche Hoffnung auf eine deutliche Erholung hat sich dabei inzwischen eingetrübt.
Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Airline-Chefs plädieren für Maskenpflicht und Mittelsitz

Airline-Chefs plädieren für Maskenpflicht und MittelsitzFRANKFURT - Deutsche Airline-Chefs planen unter Hochdruck den Wiedereinstieg in das Passagiergeschäft. In einem 20 Punkte umfassenden Konzeptpapier fordern sie eine Maskenpflicht am Flughafen und Bord - und lassen die Idee unerwähnt, die Mittelsitze an Bord zunächst nicht zu vermarkten.
Niedrige Verkehrszahlen
Älter als 7 Tage

Flugsicherung gibt Vorgeschmack auf Single European Sky

Flugsicherung gibt Vorgeschmack auf Single European SkyAMSTERDAM - Der Himmel über Europa ist wegen der Covid-19-Krise so leer wie seit Jahren nicht. Die Behörde für zivile Flugsicherung Canso nutzt die Gelegenheit, den wenigen Crews die ideale Route über Europa zu weisen und so weitere Emissionen einzusparen. Ein Testlauf für den Single European Sky?
Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

US-Regierung wird Airlines mit Hilfen in Milliardenhöhe stützen

US-Regierung wird Airlines mit Hilfen in Milliardenhöhe stützenWASHINGTON - Die US-Regierung wird heimische Fluggesellschaften wegen der Corona-Krise mit einem milliardenschweren Rettungspaket unterstützen. Zehn Fluglinien - darunter Delta, United, JetBlue und American Airlines - wollen die Unterstützung der Regierung annehmen.
SSJ für UN-Flugdienst
Älter als 7 Tage  

Die Vereinten Nationen fliegen bald Superjet

Die Vereinten Nationen fliegen bald SuperjetROM - Seit 2001 betreiben die Vereinten Nationen den United Nations Humanitarian Air Service (UNHAS), mit dem sie weltweit Friedensmissionen unterstützen und Katastrophenhilfe leisten. Künftig wird der UNHAS dabei auch auf den Suchoi Superjet aus Russland zurückgreifen. 
aero.de-Leser zur Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Teil 3: Business Aviation – alle zuhause?

Teil 3: Business Aviation – alle zuhause?ERLANGEN - Einige Tage schien es, als könnten Business Aviation-Anbieter der Covid-19-Krise ein Schnippchen schlagen. Im Zuge erster Reisebschränkungen verzeichneten einige von ihnen ein beachtliches Auftragsplus. Inzwischen haben vor allem Nischenanbieter noch voll zu tun. aero.de-Leser berichten.

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
-10.20%
40.70
Q1/20 (Ø)
-24.20%
140.90
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (27.04.20)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Thema: Pilotenausbildung

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2020

Shop

PaxEx.de Passenger Experience