Organisation

Schlichtungsstelle SÖP
Vor 4 Tagen

Drastische Zunahme der Beschwerden über Flugreisen

Drastische Zunahme der Beschwerden über FlugreisenBERLIN - Die Beschwerden über Flugreisen bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) haben sprunghaft zugenommen. Im ersten Halbjahr 2018 gingen 7745 Schlichtungsanträge von Fluggästen ein, das waren 45 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie die Einrichtung in Berlin mitteilte.
Interview
Älter als 7 Tage   EXKLUSIV 

DFS: Unerwartet starker Verkehrsanstieg in Europa

DFS: Unerwartet starker Verkehrsanstieg in EuropaLANGEN - Jüngst mussten Flugreisende hunderte Verspätungen und Ausfälle hinnehmen. Streiks und Unwetter zählten zu den Ursachen. Ryanair-Chef Michael O'Leary ätzte zudem gegen eine unterbesetzte Deutsche Flugsicherung (DFS). Der DFS-Chef Operations Robert Schickling antwortet auf aero.de.
US-Studie
Älter als 7 Tage

Krebsrisiko bei Flugpersonal höher

Krebsrisiko bei Flugpersonal höherBOSTON - Flugzeugbesatzungen in den USA erkranken häufiger an verschiedenen Formen von Krebs als der Durchschnitt der Bevölkerung. Neben verschiedenen Hauttumoren treten Krebs an Brust, Gebärmutter, Darm, Schilddrüse und Gebärmutterhals bei Berufsfliegern öfter auf.
Eurocontrol
Älter als 7 Tage

Stauwarnung für europäisches Luftfahrtsystem

Stauwarnung für europäisches LuftfahrtsystemBRÜSSEL - Eurocontrol erwartet für die kommenden Jahre deutlich mehr Verspätungen im Luftverkehr. Bis zum Jahr 2040 werde sich die Zahl der um bis zu zwei Stunden verspäteten Flüge voraussichtlich versiebenfachen, warnte Eurocontrol-Chef Eamonn Brennan am Dienstag auf dem ACI-Flughafenkongress in Brüssel.
Sommer-Stress
Älter als 7 Tage

"Die Flugpläne sind immer mehr auf Kante genäht"

FRANKFURT - Flugpassagiere brauchen in diesem Reisesommer voraussichtlich besonders viel Geduld. Die Airlines haben zwar auf breiter Front ihre Angebote ausgebaut, es häufen sich aber auch Annullierungen und starke Verspätungen. Dafür sind nicht allein Fluglotsen-Streiks und das Wetter verantwortlich.
Flug MH370
Älter als 7 Tage  

Absturzursache Selbstmord?

Absturzursache Selbstmord?SYDNEY - Das Verschwinden von Flug MH370 im März 2014 soll auf einen geplanten Selbstmord des Kapitäns zurückgehen und nicht auf eine handlungsunfähige Besatzung. Zu dieser bitteren Erkenntnis scheinen australische Unfalluntersucher gekommen zu sein.
Iran-Abkommen
Älter als 7 Tage

USA unterbinden weitere Flugzeugexporte in den Iran

USA unterbinden weitere Flugzeugexporte in den Iran WASHINGTON - Neue Vorzeichen: die US-Regierung zieht sich aus dem Atomdeal mit Iran zurück und lässt Sanktionen wieder aufleben. Das kurze Fenster, in dem Airbus und ATR 2017 Flugzeuge in den Iran liefern konnten, fällt wieder zu. Auch für Lufthansa hat die Entscheidung der Amerikaner Folgen.
Hubschrauberflotte
Älter als 7 Tage

Zu wenig Flugstunden: Bundeswehr-Piloten verlieren Lizenzen

Zu wenig Flugstunden: Bundeswehr-Piloten verlieren LizenzenBERLIN - Hubschrauberpiloten der Bundeswehr verlieren wegen mangelnder Flugstunden immer wieder ihre Lizenzen. Das geht aus einer Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Parlamentsanfrage der Grünen hervor. Im Jahr 2017 büßten demnach 19 von 129 Hubschrauberpiloten ihre Fluglizenzen ein.
Sicherheit
Älter als 7 Tage  

BKA erhält Zugriff auf deutsche Fluggastdaten

BKA erhält Zugriff auf deutsche FluggastdatenWIESBADEN - Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden erhält ab Mai Zugriff auf alle Fluggastdaten in Deutschland. Dabei werden insbesondere die bei der Buchung verarbeiteten Angaben der Passagiere im sogenannten "Personal Name Record" (PNR) erfasst und fünf Jahre lang gespeichert.
Produktion vor Ort
Älter als 7 Tage

China verbessert Bedingungen für Flugzeugbauer

China verbessert Bedingungen für Flugzeugbauer PEKING - Flugzeughersteller wie Airbus sollen für Geschäfte in China bald nicht mehr auf einheimische Partner angewiesen sein, wie die staatliche Kommission für nationale Entwicklung und Reformen in Peking mitteilte. Noch in diesem Jahr soll die Begrenzung für ausländische Beteiligungen beim Bau von Flugzeugen fallen.
Eurocontrol
Älter als 7 Tage

Beispiellose IT-Panne lähmt Flugverkehr in Europa

Beispiellose IT-Panne lähmt Flugverkehr in EuropaBRÜSSEL - Wegen der Panne eines Steuerungssystems ist der europäische Flugverkehr am Dienstag erheblich gestört gewesen. Verspätungen bei rund 15.000 Flügen seien möglich, teilte Eurocontrol in Brüssel mit. Das sei etwa die Hälfte aller 29.500 Flüge, die für den Tag erwartet worden seien.
Airlines
Älter als 7 Tage

Brexit: Ryanair-Chef droht mit Groundings

Brexit: Ryanair-Chef droht mit GroundingsBRÜSSEL - Den Brexit einmal in der Praxis durchspielen: Ryanair überlegt, Flugzeuge kurze Zeit zu grounden - Politikern und Bürgern sollen so die Folgen des EU-Austritts verdeutlicht werden. EU-Ratspräsident Donald Tusk stellt unterdessen ein Freihandelsabkommen mit Sonderregeln für den Luftverkehr in Aussicht.
DFS Free Route Airspace
Älter als 7 Tage  

Flugsicherung bietet verkürzte Routen an

Flugsicherung bietet verkürzte Routen anLANGEN - Die Deutsche Flugsicherung DFS bietet den Luftraumnutzern seit einigen Tagen verkürzte Flugrouten an. Dadurch sinken Treibstoffverbrauch und Umweltbelastung. In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag hat die DFS den ersten Implementierungsschritt von "DFS Free Route Airspace" vollzogen.
"Connecting Partners"
Älter als 7 Tage

Star Alliance wirbt um Eurowings und Scoot

Star Alliance wirbt um Eurowings und ScootSINGAPUR - Die Star Alliance öffnet sich für Partner außerhalb ihres eigenen Netzwerkes. In der Folge könnten Codeshares wie zwischen Lufthansa und Cathay Pacific Schule machen und die Günstigsparten der Star Alliance-Mitglieder zu offiziellen Zubringern des Verbundes aufsteigen.
IATA
Älter als 7 Tage

Erneut starker Anstieg bei Flugpassagieren

Erneut starker Anstieg bei FlugpassagierenGENF - Die Zahl der verkauften Flugtickets ist im vergangenen Jahr erneut weltweit deutlich gestiegen. Die Nachfrage wuchs um 7,6 Prozent, die Kapazitäten um 6,3 Prozent, so dass die Airlines ihre Maschinen besser füllten als im Jahr davor, wie die Internationale Luftverkehr-Vereinigung (IATA) in Genf mitteilte.
IATA
Älter als 7 Tage

Luftfracht mit stärkstem Wachstum seit Finanzkrise

Luftfracht mit stärkstem Wachstum seit FinanzkriseGENF - Die internationale Luftfrachtbranche erwartet nach einem außergewöhnlich guten Jahr 2017 auch für das laufende Jahr deutliche Zuwachsraten. Die Nachfrage nach Frachtraum werde voraussichtlich um 4,5 Prozent steigen, teilte der internationale Airline-Verband IATA am Mittwoch in Genf mit.
"Neue Osnabrücker Zeitung"
Älter als 7 Tage

Kartellamt behält Lufthansa-Preise im Auge

Kartellamt behält Lufthansa-Preise im AugeFRANKFURT - Nach dem Wegfall von Air Berlin richtet das Bundeskartellamt sein Augenmerk längerfristig auf die Luftfahrtbranche und auf die Preisfindung bei Lufthansa. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Behördenpräsident Andreas Mundt, "ja, wir bleiben da sicherlich dran".
SAATM
Älter als 7 Tage

Afrika arbeitet an einem gemeinsamen Luftraum

Afrika arbeitet an einem gemeinsamen LuftraumADDIS ABEBA - Wer von Nigerias Hauptstadt Abuja nach Nairobi fliegen will, muss womöglich einen Zwischenstopp in Dubai einlegen. Die Reise von Algerien nach Kamerun führt wahrscheinlich über Istanbul. Fliegen in Afrika ist umständlich, langwierig, nervenaufreibend und teuer. Das soll sich ändern.
ALTA-Chef Luis Felipe de Oliveira
Älter als 7 Tage   EXKLUSIV 

Lateinamerika auf Wachstumskurs mit Stolpersteinen

Lateinamerika auf Wachstumskurs mit StolpersteinenMIAMI - Lateinamerika gilt bei einigen Branchenkennern als großer Markt der Zukunft. Der Chef der Lateinamerikanischen und Karibischen Luftfahrtvereinigung (ALTA), Luis Felipe de Oliveira, stimmt ihnen grundsätzlich zu. Im Interview mit aero.de relativiert er jedoch den Optimismus etwas.
Biosprit
Älter als 7 Tage

Klimaziele der Luftfahrt in Gefahr

Klimaziele der Luftfahrt in GefahrGENF - Für die Zivilluftfahrt läuft ein Countdown: Die Branche hat sich verpflichtet, ab 2020 nur noch CO2-neutral zu wachsen. Trotz eines Ausbaus von Kapazitäten soll kein zusätzliches Kohlendioxid produziert werden, bis 2050 sollen die CO2-Emissionen der Luftfahrt verglichen mit 2005 sogar halbiert werden.

Marktüberblick


Jet Fuel
-0.60%
204.70
Q2/18 (Ø)
+6.70%
208.70
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (25.06.18)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop