Organisation

Sicherheitspersonal
Gestern, 10:40 Uhr

Betrieb an den Flughäfen normalisiert sich nach den Streiks

Betrieb an den Flughäfen normalisiert sich nach den StreiksFRANKFURT - Nach Ende des Warnstreiks der privaten Sicherheitsleute läuft der Betrieb am Frankfurter Flughafen wieder normal. Auch an den Flughäfen im Südwesten des Landes hat sich die Lage weitgehend normalisiert. Am Dienstag fielen wegen der Streiks des Sicherheitspersonals hunderte Flüge aus.
Ownership and Control
Vor 7 Tagen

IAG kann Brüssel vor Brexit nicht erweichen

IAG kann Brüssel vor Brexit nicht erweichenLONDON - Der Flugkonzern IAG gerät Wochen vor dem Brexit in eine äußerst verzwickte Lage: EU-Vorschriften über Eigentum und Kontrolle stellen Flugrechte der Konzernfirmen Iberia, Vueling und Aer Lingus in der EU direkt in Frage. Die Rechtsauslegung der IAG-Konzernzentrale lässt Brüssel kalt.
Brief an Donald Trump
Älter als 7 Tage

Piloten sehen Sicherheitsrisiko im Stillstand der US-Politik

Piloten sehen Sicherheitsrisiko im Stillstand der US-PolitikWASHINGTON - Seit gut zwei Wochen steht die Regierung in Washington teilweise still. Piloten der Gewerkschaft ALPA appellieren an US-Präsident Donald Trump, unverzüglich eine Lösung für das Ende des sogenannten Shutdowns zu finden. Sie sehen die Flugsicherheit in Gefahr.
Kinda Sarrage
Älter als 7 Tage   EXKLUSIV 

"Frauen brauchen Aussicht, dass Alltag als Pilotin machbar ist"

DUBAI - Kinda Sarrage repräsentiert die International Aviation Women's Association (IAWA) im Nahen Osten. Für unsere aero.de-Serie "Frauen in der Luftfahrt" erzählt die gebürtige US-Amerikanerin mit syrischen und libanesichen Wurzeln, wie die Luftfahrtindustrie der Region bei diesem Thema dasteht.
Präsidentschaft Jair Bolsonaro
Älter als 7 Tage

Brasiliens Luftfahrt wird zur Privatsache

Brasiliens Luftfahrt wird zur PrivatsacheBRASÍLIA - Der Luftraum über Brasília gesperrt, Luftabwehrraketen in Position – mit beispiellosen Sicherheitsmaßnahmen in Brasiliens Geschichte hat Jair Bolsonaro am 1. Januar das Präsidentenamt übernommen. Dauerhafte Einschränkungen wie am ersten Tag muss die Zivilluftfahrt von ihm nicht erwarten – eher das Gegenteil.
Der Daueraufschwung und seine Grenzen
Älter als 7 Tage

Eigenes Wachstum fordert Luftfahrt heraus

Eigenes Wachstum fordert Luftfahrt herausFRANKFURT - Volle Flughäfen, streikende Lotsen und Piloten, Verspätungen und Flugausfälle: Der Sommer 2018 war in Europa nichts für Passagiere mit schwachen Nerven. Während die Luftverkehrsbranche auf dem alten Kontinent deutlich an ihre Grenzen stößt, ist das Wachstum global gesehen ungebrochen.
Sonderregelungen
Älter als 7 Tage

Brüsseler Plan B für harten Luftfahrt-Brexit

Brüsseler Plan B für harten Luftfahrt-BrexitBRÜSSEL - Die Gefahr eines Brexits ohne Austrittsvertrag treibt die Europäische Union zu Notfallplänen, die das befürchtete Chaos im Flugverkehr, beim Zoll und an den Finanzmärkten mildern sollen. Britische Airlines müssen in diesem Fall dennoch mit Einschränkungen auf EU-Flügen rechnen.
Strategie bis 2050
Älter als 7 Tage

Britische Regierung startet Umfrage zum Luftfahrt-Brexit

Britische Regierung startet Umfrage zum Luftfahrt-BrexitLONDON - Der Brexit verunsichert besonders grenzüberschreitende Branchen wie die Luftfahrt. Die britische Regierung geht nun in die Offensive und arbeitet öffentlich an einer Luftfahrtstrategie bis 2050. Dafür geht sie ein neues Wagnis ein: eine online-Umfrage zum Thema.
Hauptfaktor Flugverkehr
Älter als 7 Tage

Schlichtungsstelle: Beschwerdezahl über Reisen verdoppelt

Schlichtungsstelle: Beschwerdezahl über Reisen verdoppeltBERLIN - Die großen Probleme im Flugverkehr haben die Zahl der Beschwerden bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) nach oben schnellen lassen. "2018 erwarten wir rund 32 000 Schlichtungsanträge und damit doppelt so viele wie im Vorjahr", sagte SÖP-Geschäftsführer Heinz Klewe der dpa.
Flugverspätungen
Älter als 7 Tage

Bundesrat für leichtere Entschädigungen

Bundesrat für leichtere EntschädigungenBERLIN - Fluggäste und Bahnkunden sollen bei Zug- und Flugverspätungen leichter finanzielle Entschädigungen erhalten - dafür macht sich der Bundesrat stark. Eine Mehrheit der Länderkammer stimmte am Freitag für einen entsprechenden Antrag des Saarlandes. Damit wird die Bundesregierung aufgefordert, neue gesetzliche Maßnahmen zu prüfen, "etwa hinsichtlich der Automatisierung des Entschädigungsverfahrens".
Luftfahrtorganisation
Älter als 7 Tage

IATA warnt vor tiefgreifenden Störungen durch Brexit

IATA warnt vor tiefgreifenden Störungen durch BrexitGENF – An einem Tag der besonderen Ungewissheit über den Verlauf des Austritts Großbritanniens aus der EU warnt die Linienluftfahrtorganisation IATA vor unvermeidlichen Störungen durch den Brexit für den Flugverkehr. Trotz der zu erwartenden Widrigkeiten rechnet die IATA mit einem profitablen Jahr 2019.
Ausblick
Älter als 7 Tage

Warum es auch 2019 im Luftverkehr haken wird

Warum es auch 2019 im Luftverkehr haken wirdFRANKFURT - Nach dem Chaos-Sommer am europäischen Himmel haben die Beteiligten auf dem Luftfahrtgipfel in Hamburg eine Reihe von Verbesserungsmaßnahmen beschlossen. Dennoch ist in einigen Feldern bereits jetzt klar, dass es auch 2019 kräftig haken wird.
Merkels Flug zum G20-Gipfel
Älter als 7 Tage

Komplettausfall der Funkanlage stoppt A340 der Flugbereitschaft

Komplettausfall der Funkanlage stoppt A340 der FlugbereitschaftBONN - Nach einem schwerwiegenden technischen Defekt an ihrem Airbus A340 ist Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zum G20-Gipfel unbeschadet in Köln gelandet. "Es war eine ernsthafte Störung", sagte Merkel nach dem Zwischenfall am frühen Freitagmorgen in Bonn.
Unter Druck
Älter als 7 Tage

Indische Airlines pumpen Ölfirmen und Flughäfen an

Indische Airlines pumpen Ölfirmen und Flughäfen anNEU DELHI - Indiens Airlines leiden unter einem ruinösen Preiswettbewerb um Passagiere. Gemeinsam bitten sie die Regierung, bei staatlichen Ölfirmen und Flughäfen ein gutes Wort für sie einzulegen - man hofft auf ungesicherte Kredite. Steigende Kerosinpreise vernichten die letzten Margen.
Passagierrechte
Älter als 7 Tage

Neues Spitzentreffen zu Flugverspätungen

Neues Spitzentreffen zu FlugverspätungenBERLIN - Angesichts zunehmender Verspätungen und Ausfälle von Flügen holt Verbraucherministerin Katarina Barley (SPD) Airlines, Flughäfen und Verbraucherschützer an einen Tisch. Passagiere sollen Ansprüche gegen Airlines nach dem Willen der Politik einfacher geltend machen können.
Brexit
Älter als 7 Tage

Airlines bitten EU-Kommission um Schonfrist

Airlines bitten EU-Kommission um SchonfristLONDON - Ryanair-Chef Michael O`Leary hält den Brexit für "die mit Abstand dümmste Idee der Wirtschaftsgeschichte". Um mit einer unbequemen Rechtsfolge des britischen EU-Austritts fertig zu werden, loten Ryanair und die IAG bei der EU-Kommission Chancen für eine Übergangsregelung aus.
Iberia vor dem Brexit
Älter als 7 Tage

Spanisch oder nicht – das ist hier die Frage

Spanisch oder nicht – das ist hier die FrageMADRID - Der Brexit naht und inzwischen sind auch bei der britischen IAG Spuren von Nervosität erkennbar. Medienberichten zufolge steht die Gruppe in Kontakt mit der spanischen Regierung und der EU-Kommission. Es geht darum, ob Iberia weiter als europäische Airline durchgeht.
Legales Cannabis
Älter als 7 Tage

US-Flughäfen im Nebel

US-Flughäfen im NebelLOS ANGELES - Dreißig US-Bundesstaaten haben Besitz und Konsum von Cannabis unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt - in den übrigen Staaten gelten weiterhin teils restriktive Verbote. Für Flughäfen und Flugreisende des Landes birgt dies ein gewaltiges Verwirrungspotenzial.
Flugverspätungen
Älter als 7 Tage

Der Luftfahrtgipfel bekommt eine Fortsetzung

Der Luftfahrtgipfel bekommt eine FortsetzungBERLIN- Angesichts zunehmender Beschwerden über Flugverspätungen will Verbraucherministerin Katarina Barley (SPD) Luftverkehrswirtschaft, Verbraucher und Politik an einen Tisch holen. Noch im November solle es ein Treffen geben, sagte Barley dem "Handelsblatt" (Donnerstag).
Leiharbeit
Älter als 7 Tage

Hat Ryanair in Deutschland getrickst?

Hat Ryanair in Deutschland getrickst?BERLIN - Bei Ryanair gerät das Beschäftigungsmodell der Leiharbeit zunehmend ins Zwielicht. Den zwischengeschalteten Verleihfirmen fehlten die notwendigen Lizenzen, hatte die Bundestagsfraktion der Linken nach einer entsprechenden Auskunft des Bundesarbeitsministeriums am Donnerstag erklärt.

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
+0.20%
171.40
Q4/18 (Ø)
-6.60%
199.20
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (07.01.19)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 2/2019

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop