Archiv

« Monat
« Woche
« Tag
Tag »
Woche »
Monat »
12.02.2019

Streik in Belgien legt Luftverkehr lahm

BRÜSSEL - Wegen eines landesweiten Generalstreiks wird der Luftraum über Belgien an diesem Mittwoch für den normalen Flugverkehr komplett gesperrt.

Wien-Boom hält auch im Winter an

WIEN - Der Flughafen Wien peilt heuer erstmals die 30-Millionen-Marke an. Ein Passagezuwachs von 24 Prozent im Januar bestärkt die Prognose.

China gängelt Air New Zealand

BildAUCKLAND - China hat einem Dreamliner von Air New Zealand auf dem Weg nach Shanghai den Einflug in seinen Luftraum verwehrt. NZ289 kehrte wieder nach Auckland zurück. Der Airline ist ein eindeutiger administrativer

Frankfurter Flughafen will Platz für Flugtaxis schaffen

FRANKFURT - Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt könnten in nicht allzu ferner Zukunft auch Flugtaxis abheben.

Passagiere stürzen von Flugzeugtreppe auf Rollbahn

BARNAUL - Unfall kurz vor dem Abflug: Wegen einer defekten Flugzeugtreppe sind mehrere Passagiere auf dem Weg zu ihrer Maschine in Sibirien auf die Rollbahn gestürzt.

Icelandair dreht in die Verlustzone

REYKJAVIK - Icelandair hatte 2018 ziemlich Gegenwind: die Airline taucht tief in die roten Zahlen ab. Bewegungen der Ticketpreise kann man in Island bisweilen nicht mehr nachvollziehen.

IAG zählt britische Investoren weiter zur EU

BildLONDON - Der British-Airways-Konzern IAG friert vor dem Brexit die Quote seiner Aktionäre bei 47,5 Prozent ein, die nicht aus der EU stammen. "Notwendig", nennt der Konzern den Schritt angesichts des EU-Austritts, k

Streit um Pieter Elbers sorgt für Unruhe bei KLM

BildPARIS - Gerüchte verdichten sich, dass der Vertrag von KLM-Chef Pieter Elbers nicht verlängert werden könnte. Nun warnen KLM-Manager vor Streiks der Belegschaft - sollte Elbers tatsächlich abgesetzt w

Tui will Kosten senken und Strukturen ändern

BildHANNOVER - Turbulenzen in der Luftfahrtbranche und eine Gewinnwarnung: Der weltgrößte Reisekonzern Tui dürfte derzeit für gemischte Gefühle bei seinen Aktionären sorgen. Dabei hat der Konze
13.02.2019

Easyjet und Delta sprechen mit Staatsbahn über Alitalia

ROM - Das staatlich kontrollierte italienische Bahnunternehmen Ferrovie dello Stato sowie die Fluglinien Easyjet und Delta Air Lines wollen bei der Rettung von Alitalia eventuell an einem Strang ziehen.

Airbus plant A350neo: EIS 2025 mit Ultrafan?

BildTOULOUSE - Airbus läuft sich für eine Neumotorisierung der A350 mit Rolls-Royce warm. Eine "A350neo" steht laut einem Medienbericht als erster Anwendungsfall für die neue Triebwerksgeneration Ultrafan hoch

Nachfolger für Germania in Bremen

BREMEN - Die türkische Fluggesellschaft Corendon Airlines übernimmt von Mitte April an einen Teil der bisherigen Germania-Strecken ab Bremen.

Harald Wilhelm wechselt von Airbus zu Daimler

STUTTGART - Der Airbus-Manager Harald Wilhelm wird neuer Finanzvorstand des Autobauers Daimler. Der Aufsichtsrat berief ihn am Mittwoch zunächst zum Vorstandsmitglied ohne Geschäftsbereich, wie Daimler mitteilt

EASA-Piloten testen MS-21

BildMOSKAU - In Russland arbeitet Irkut weiter an der Zulassung für sein neues Verkehrsflugzeug MS-21. Anfang Februar setzten sich zu diesem Zweck erstmals Testpiloten der Europäischen Agentur für Flugsicherhe

Lufthansa startet mit mehr Passagieren ins Jahr

FRANKFURT - Die Lufthansa hat rund ein Jahr nach der Übernahme von Air-Berlin-Teilen im Passagiergeschäft weiter zugelegt.

Qatar Airways versieht A380 mit einem Ablaufdatum

BildDOHA - In fünf Jahren will Qatar Airways ihre ersten Airbus A380 außer Dienst stellen. Airline-Chef Akber Al Baker sieht einem Medienbericht zufolge keine Chancen für gebrauchte Superjumbos, sich einen Ma

Air France-KLM darf bei Virgin Atlantic boarden

BRÜSSEL - Air France-KLM hat freie Bahn bei Virgin Atlantic - die EU-Kommission winkt den seit 2018 geplanten Einstieg ohne Auflagen durch.

"Die Gelegenheit für Lufthansa ist günstig"

BildHAMBURG - Thomas Cook stellt seine Airlinesparte mit Condor zur Disposition. Der Brexit spielt dabei laut dem britischen Reisekonzern zwar "überhaupt keine Rolle", wird den Verlauf der Verhandlungen aber unweigerlic

Malaysia Airlines: A380 im Pilgerverkehr

KUALA LUMPUR - Malaysia Airlines spaltet ihre A380-Flotte ab: die neue Airline-Marke Amal soll im Pilgerverkehr aus Malaysia nach Mekka, bei den Wallfahrten Hajj und Umrah, ein maßgeschneidertes Angebot für Pa

Flughafen Hahn wird durchgereicht

BildHAHN - Das Passagieraufkommen am Hunsrück-Flughafen Hahn ist im Vergleich zu seinen besten Zeiten fast auf die Hälfte abgestürzt. Im Jahr 2018 wurden 2.092.868 Fluggäste registriert, wie aus der j&uum
14.02.2019

Investoreninteresse für "sanierungswürdigen Kern"

BildBERLIN - Für die insolvente Airline Germania interessieren sich nach Angaben des vorläufigen Verwalters mehrere Investoren - es könnte möglicherweise auf ein abgespecktes Flugangebot hinauslaufen. All

Bitterer Abschied für Tom Enders bei Airbus

TOULOUSE - Seine letzte Entscheidung ist eine besonders bittere: Das Ende der A380. Ausgerechnet auf der Abschiedspressekonferenz von Tom Enders in Toulouse wird das Ende des Vorzeige-Fliegers verkündet.

Ryanair zeigt Interesse an Fluglinien

BildLONDON - Europas größter Billigflieger Ryanair hat ein Auge auf die Ferienflieger des Reisekonzerns Thomas Cook geworfen. Ryanair sei an Teilen der Thomas Cook Airlines interessiert, sagte Marketingchef Kenny

Ende des A380 sorgt für gemischte Gefühle

BildTOULOUSE - Seit Monaten stand das A380-Programm mangels Aufträgen auf der Kippe - nun ist das Ende der Produktion neuer Flugzeuge besiegelt. Bedauern darüber ist in den sozialen Medien insbesondere bei den Pass

DFS-Lotsen schlagen Alarm

FRANKFURT - Flugausfälle und Verspätungen werden nach Einschätzung der Fluglotsengewerkschaft GdF auch in diesem Sommer den Passagieren das Reisen schwer machen.

"Aus des A380 schmerzhaft aber notwendig"

BildTOULOUSE - Der scheidende Airbus-Konzernchef Tom Enders bedauert das Aus für den Airbus A380. Die Gewerkschaft IG Metall reagiert mit verständnis auf die Entscheidung und sieht zunächst keine Gefahr, dass

Etihad Airways storniert alle A350-900

TOULOUSE - Airbus hat außer beim A380 eine weitere große Abbestellung kassiert. Etihad Airways stornierte eine Order über 42 A350-900 - auch Boeing verliert Aufträge.

Airbus gelingt Gewinnsprung trotz A380-Belastung

BildTOULOUSE - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus hat trotz hoher Belastungen durch die Einstellung des Riesenfliegers A380 und Kosten für den Militärtransporter A400M im vergangenen Jahr einen deutlich

Airbus stellt A380-Produktion 2021 ein

BildTOULOUSE - Airbus stellt die Produktion der A380 ein. Die letzte Auslieferung des Giganten sei für 2021 geplant, teilte Airbus am Donnerstag in Toulouse mit. Die größte A380-Kundin Emirates hat ihre Beste